Frage von Joseffan, 154

Problem - Bin ich zu dick?

Hallo,
Ich bin 14, 167cm groß, wiege 55kg (habe mich heute Morgen mit leerem Bauch gewogen) und habe einen BMI von 19,7.
Bin ich zu dick? Ich würde soo gerne abnehmen, aber ich weiß auch, dass sich mein Körper gerade entwickeln muss und ich nicht abnehmen darf:(
Danke im Vorraus!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Suesse1984, 68

Lass den Diäten-Scheiss! In deinem Alter ist das nicht gerade förderlich... Achte in Zukunft einfach bisschen mehr darauf WAS du isst, einfach mal Softdrinks weg lassen und stattdessen Wasser trinken, Süßigkeiten statt 1Tafel Schokolade einfach mal nen Apfel essen usw. ... Ersetz die ungesunden Dibge durch gesunde und dein Gewicht reguliert sich automatisch mit der Zeit

Kommentar von Existentialisme ,

aber warum sollte es sich regulieren, sie ist schon dünn

Kommentar von Suesse1984 ,

Ja wenn sie selbst sich aber zu dick fühlt kannst du noch so oft den bmi hin und herrechnen das wird nix daran ändern wie sie SICH sieht

Kommentar von Pangaea ,

Eben. Schau dir mal ihre anderen Fragen an, sie hat eine massiv gestörte Selbstwahrnehmung. Sie braucht keine Ernährungstipps, sie braucht psychologische Hilfe.

Sonst rutscht sie in eine ausgewachsene Magersucht.

Kommentar von Suesse1984 ,

Ok keine Ahnung, ich les mir nicht immer erst alle Fragen des Fragestellers durch, bevor ich auf eine Frage antworte, bin auch kein (Hobby)psychologe und kann daher auch keine Diagnosen zu Essstörungen machen. Will ich auch garnet.
Meine Tipps sollten auch einfach zu nem besseren Körpergefühl führen. Dadurch nimmt man weder ab noch macht man eine Diät, es wäre einfach ein gesünderer Lebensstil... Und das das nicht förderlich ist, egal wieviel die Person wiegt, kann mir hier keiner erzählen

Kommentar von Suesse1984 ,

Achse und wo wir grad dabei sind... Was denkt ihr wird eine 14jährige eher machen, eher mal nen Apfel mehr essen oder zum Psychologen gehen 🙄

Antwort
von Irgendwerxyz, 36

Nein, Du bist sicher nicht zu dick. Wenn Du an Deinem Körper arbeiten möchtest mach lieber Sport als Diät. Schlanke Menschen, die sich dick fühlen sind meist einfach unsportlich und undefiniert - oder haben ein schräges Selbstbild. Also mach gezielte Übungen für die Stellen an Deinem Körper die Du formen möchtest und iss so wie Du hunger hast. Magst Du Deinen Körper allgemein gar nicht, arbeite an Deinem Selbstbewusstsein. 

Ich weiß, in der Pubertät ist es nicht immer leicht sich selbst zu mögen und ständige Vergleiche sitzen einem immer vor der Nase. Lass Dir von einem im vergleich zu Dir alten Hasen (w/36) sagen, dass Gewicht gar nichts über Attraktivität aussagt. Nicht wenige Männer mögen es sehr wenn eine Frau Kurven hat. Damit meine ich kein schön geredetes & ungesundes Übergewicht sondern einfach normales Gewicht mit Brust, Po und geschwungener Hüfte. Und irgendwann ist die Pubertät auch rum und man macht sich nicht mehr so viele Sorgen um vermeidliche Fehler ;-)

Kommentar von Joseffan ,

Danke;)

Antwort
von putzfee1, 13

Nein, du bist kein bisschen zu dick. Das ist doch ein tolles Gewicht für deine Größe, und du solltest auf gar keinen Fall abnehmen.

Antwort
von kira2306, 25

Nein du bist nicht zu dick. Ich wiege mehr als du und bin kleiner und jünger aber mein BMI liegt unter 25. 15 ist Untergewicht und 25+ ist Übergewicht. Du bist also genau richtig für dich.:-)

Antwort
von Mignon4, 51

Du hast ein Idealgewicht und brauchst gar nicht abzunehmen. Lasse es! Nicht nur, weil dein Körper sich gerade entwickelt, aber auch, damit du nicht in eine Essstörung hineinrutschst. Wenn du nämlich bei diesem Idealgewicht abnehmen willst, dann ist jetzt schon erkennbar, dass du eine falsche Wahrnehmung deines Körpers hast. Das sollte ein Warnsignal für dich sein, denn es ist ein Symptom von Essstörungen!

Antwort
von pixeldef, 52

Mach krafttraining mit eigenem körpergewicht. Dann nimmst du zwar ein klein bisschen zu, aber dein körper definiert sich. Dann kommst du dir nicht mehr so dick vor.

Antwort
von fluffypuffy2606, 59

Du bist eher schlank, nach deinen angaben.. lass das abnehmen. Wenn du ausgewachsen bist und dich dann unwohl fühlst, kannst du darüber nachdenken.. aber jetzt brauchst du dir da noch keine gedanken drüber machen. :)

Antwort
von GuenterLeipzig, 27

Was hat Gewicht mit dick zu tun?

Wer Gewicht mit dick gleichsetzt, macht schon den ersten Fehler.

Der zweite Fehler ist, bei dem benannten BMI, der zwar nur eingeschränkte Aussagekraft hat, weitere Gedanken ums Thema zu verschwenden.

Günter

Antwort
von jennyinlove2014, 17

du hast komplett normales gewicht und musst nicht abnehmen

Antwort
von xAnimeLovex, 27

Keineswegs bist du zu dick, du hast absolutes idealgewicht :) freu dich.

Niemals denken du musst wie ein Heidi Klum Stöckchen aussehen ^^ Das ist weder gesung, noch ist es schön anzusehen.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 10

Du bist sehr schlank, und das müsstest du eigentlich sowohl wissen als auch im Spiegel sehen können.

Aber du hast ja schon zahlreiche andere Fragen gestellt, die darauf schließen lassen, dass du eine massiv gestörte Selbstwahrnehmung hast und möglicherweise essgestört bist.

Bitte such dir Hilfe, zum Beispiel auf dieser Seite: www.bzga-essstoerungen.de

Antwort
von Anonym135700, 26

Wenn du dich dick füllst mit einem Normalgewicht dann hast du zu wenig Muskelmasse , da Muskeln schwerer sind als fett

Antwort
von Graphitiboy, 33

Ich find dich, nur von den Zahlen her, überhaupt nicht dick. Eher normal bis schlank.

Antwort
von Wonnepoppen, 41

Das siehst du genau richtig!

du bist nicht zu dick, im Gegenteil, also laß das mit dem Abnehmen!

Antwort
von FelixFoxx, 28

Bleib wie Du bist, Du bist normalgewichtig.

Antwort
von VojoSan, 18

Nein! Auf keinen Fall... Lass das Abnehmen!

Antwort
von Michellebg, 2

Du bist nicht zu dick du liegst in dem normalgwicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community