Frage von Powergirl2222, 61

Wie kann ich meine Angst, neue Nahrungsmittel zu probieren, überwinden?

Hi Leute ich esse sehr wenig. Ich habe aber auch Angst neue Gerichte zu probieren. Mir schmeckt sehr wenig. Niemand nimmt mich der Ernst. Ich habe große Probierangst. Weiß nicht was zu tun ist. Ich habe es auch schon mal mit Hypnose probiert. Na ja dadurch weiß ich jetzt zumindest das ist aus der alten Schule kommt, wo ich alle zum probieren gezwungen haben. Und es fühlt sich auch nicht richtig an wie eine Angst, ich kann das nicht beschreiben… Was soll ich tun? Ich habe ganz oft schon probiert die Angst zu überwinden und es zu probieren, aber das macht das ganze nur noch schlimmer. Ich neige auch zu Untergewicht. Ich esse kaum Gemüse, Kartoffeln mag ich nicht. Ich liebe Nudeln und Nudelauflauf, mag keinen Spinat keine Eier, weiß nicht wie das schmeckt Blattsalat hasse ich und noch viel mehr. Psychologen wissen auch nicht weiter.

Antwort
von DODOsBACK, 61

Sorry, aber das klingt eher nach verwöhnter Göre als nach "Powergirl". Wahrscheinlich kriegst du durch deine "Probleme" einfach zu viel Aufmerksamkeit...

Freu dich doch, dass du anscheinend noch nie WIRKLICHEN Hunger hattest, und halte dich weiter an die drei Lebensmittel, die du nicht eklig findest...

Falls es dich nicht zu sehr schockiert: höchstwahrscheinlich magst du sogar den Geschmack von Porree, Möhren, Zwiebeln und Sellerie. Zumindest, solange du sie nicht anschauen musst... Das sind nämlich die Grundzutaten in jedem Brühwürfel. Und damit vermutlich auch in jeder deiner Pastasaucen enthalten!

Antwort
von mychrissie, 48

Wenn Dein Psychotherapeut nicht weiter weiß, dann geh zu einem anderen. Der Probierzwang in der Schule ist mit Sicherheit nicht an Deiner hysterichen Störung schuld, da war Deine Prägungsphase längst vorbei. Da muss in der frühkindlichen Erziehung was falsch gelaufen sein. Frag mal Deine Eltern.

Antwort
von Mell1990, 55

Geh zu einer psychotherapeutin die aufs Thema essen spezialisiert ist. Die kann dir sicher weiterhelfen

Antwort
von Angelus61, 50

Das mit der Hypnose war doch schon ein guter Anfang. Warum machst du an dieser Stelle nicht weiter?

Kommentar von GehOrgel ,

Sie hat leider einen falschen Therapeuten, der nicht weiss wie man damit umzugehen hat. Die Sache ist nicht schwer zu bereinigen, aber die Theorien der Therapeuten sind oft falsch; bringt ja auch Stunden, nicht wahr?

Antwort
von sternenmeer57, 54

Ich auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community