Probezeit auf 2 Kalenderjahre verteilt - Urlaubsanspruch bei Kündigung während der Probezeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es sind 4/12 für 2015, daher wohl nur 12 Urlaubstage.
(Siehe http://www.lohn-info.de/urlaub.html)
Aber du kannst ja einfach mal 13 anfordern, vielleicht geht es ja durch.
Bis Ende Februar, kriegst Du die ja so oder so nicht verbraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexLSander
15.02.2016, 15:52

Habe die 13 bis zum Monatsende bereits beantragt und sie wurden mir auch genehmigt. Heute bekam ich einen Anruf, dass ich noch einen Tag zur Arbeit kommen muss, weil ich einen Tag zu viel beantragt hätte.

0

Der Urlaub ist bis zum Ende des Kalenderjahres zu nehmen (http://www.arbeitsrecht.org/betriebsrat/mitbestimmung-urlaub/wann-eine-uebertragung-von-resturlaub-zum-jahreswechsel-in-frage-kommt/). Außer es gibt Regelungen im Tarifvertrag, die es erlauben, den Urlaub ins nächste Jahr zu übertragen.

Im Zweifel sind es also 4 Tage für 2016.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexLSander
15.02.2016, 15:51

In 2015 wurde mir der Urlaub aus betrieblichen Gründen verweigert. Daher nehme ich diesen auf jeden Fall mit in dieses Jahr.

1