Frage von sengelmann, 259

Bin ich bei einem Probetag auf einer Pornoseite in eine Falle geraten?

Hallo,

ich habe mich hier Angemeldet, mit der Hoffnung jemand könnte mir etwas Last von den Schultern nehmen. Ich habe etwas getan, was ich bereue, und ich weiß dass es Dumm von mir war, darauf reinzufallen. Trotzdem bitte ich Euch um euer Verständnis und hoffe, dass ihr mir trotzdem etwas helfen könnt. Nunja, man lernt ja aus Fehlern

Gestern surfte ich auf einer Pornoseiteund habe gesehen, dass man eine Seite für einen Tag für 1€ testen kann. Bei der Seite handelte es sich um povd.com Naiv und "geil" wie ich war, dachte ich mir dass ich das ja mal testen könnte. Regristriere mich also für 1€ für einen Tag, wusste auch eigentlich, dass es sich automatisch verlängern würde, wenn dieser eine Tag abläuft und hatte auch vor danach zu kündigen. Folgende Zeilen beim Bezahlen haben dies erkenntlich gemacht: 

Sie erwerben einen Testzugang POVD.com 1 Day Trial Membership für die Dauer von 1 Tagen zu einem Preis von 1,00 EUR. Die Mitgliedschaft wird nach Ablauf automatisch alle 30 Tage zu einem Preis von 39,94 EUR verlängert. Wir handeln im Auftrag von povd.com.

Außerdem hab es noch einen ziemlich hinterhältigen Trick: Am Ende des Formulars für die Bankdaten ist auch ein Kästchen welches von Anfang an aktiviert ist: 

Get additional content at ExgfPass.com for only EUR 1,00. It will renew after 2 trial for 35,99 every 30. 

Der Trick war, dass ich das Kästchen natürlich erstmal deaktiviert habe. Bei dem ersten Versuch fortzufahren, musste das Formular jedoch neu laden, da anscheinend etwas Ungültig war im Formular - So hinterhältig wie die Seite ist, hat die Seite jedoch auch den Haken zurückgesetzt. Sprich: Ich habe nach ausfüllen des Formulars 2 Probemitgliedschaften, auf  povd.com und ExgfPass.com

Alles wurde bezahlt durch eine Seite Namens "webbilling" 

Anschließend kam der Schock: Auf den Webseiten habe ich keine Möglichkeit gefunden, das Abo zu beenden, wie es normalerweise der Fall ist wie z.b auf Amazon. Als ich daraufhin gegooglet habe was dieses Webbilling ist habe ich Zahlreiche User gefunden die Diverse Mahnbriefe erhalten haben, da Zahlungen ausstehen, wo sogar gedroht wird, dass ein Gerichtsverfahren entsteht, falls man die Gebühren nicht zahlt.Panisch bin ich daraufhin an meinen PC gegangen und wollte sofort herausfinden, wie ich verhindere dass mein 1€ Probetag zu einer 35€ monatlichen Gebühr wird: Meine Idee war, webbilling zu kontaktieren, BEIDE Mitgliedschaften zu kündigen. Hektisch wie ich war, habe ich denen nicht nur eine Mail geschrieben sondern viele mehr: (Ich weiß, nicht wirklich sachlich formuliert, da ich wirklich Panik hatte)

.....

als Antwort erhielt ich eine Bestätigung von Webbilling.

.....

Nun stellt sich die Frage: Ist die Sache nun wirklich abgeschlossen? Bleibt es nun bei den 1€ gebühren für den Probetag, oder gibt es weiter versteckten Kosten? Werde ich auch einen Mahnbrief bekommen wie viele andere User in diversen Foren?

Antwort
von kasperalex, 146

Also. Du hast reagiert, das ist schonmal gut. Du hast eine Bestätigung, und das sogar niedergeschrieben, auch gut. Wenn sie also noch was wollen (zunächst Geld) werden die versuchen, das über webbilling einzufordern. Das kriegste ja iwie mit. Dann kannst Du die nochmal anschreiben und auf deren Bestätigungsmail des Widerrufs verweisen. 

Das selbe Spiel, falls Du tatsächlich eine Mahnung erhalten solltest, was ich nicht glaube. 

Wenn Sie sich nicht beruhigen kontaktiere einen Anwalt, ich würde aber erstmal abwarten.

Schau lieber youporn.com 🤓

Antwort
von Hoppelmops, 180

In der Bestätigung muss doch drin stehen zu wann die Kündigung aktiv ist.

Im schlimmsten fall erst nach einem Monat.

Schreib die einfach nochmal an und frage ab wann die Kündigung zählt. Wenn es zu den 35 euro kommt, sie das als Lehrgeld an und mach sowas nie wieder.

Antwort
von TheGreatBlee, 134

Musst du abwarten. Schau vielleicht nochmal danach, ob du des Abo irgendwie beenden kannst, irgendwie muss es ja gehen. Es ist halt keine seriöse Seite :/. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community