Frage von glasair, 100

Probefahrt Kfz mit BF17?

Guten Abend! Meine Eltern haben mit einigen Autohändlern für verschiedene Wagen Probefahrten vereinbart. Da ich auch Einfluss auf den Kauf habe, wollen meine Eltern, dass ich (halt zusammen mit ihnen) die Kisten auch mal probefahre.

Die Frage ist jetzt, ob ich versicherungstechnisch überhaupt fahren darf, da ich wie im Titel beschrieben derzeit auf BF17 fahre.

Vielen Dank schonmal!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von siggibayr, 44

Fahrerlaubnisrechtlich ist das nicht zu beanstanden, wenn eine in der Prüfungsbescheinigung eingetragene Person begleitet.

Haftungsrechtlich ist das mit dem Autohaus zu klären. Grundsätzlich dürfte es aber keine Probleme geben, da Rote Kennzeichen im Versicherungsrecht nicht auf das Alter des Fahrers abheben.  Ausnahmen bestätigen aber die Regel, also mit dem Autohaus darüber reden.

Antwort
von kim294, 54

Du darfst im Prinzip schon fahren, solltest das aber im Vorfeld bei dem Händler auch sagen. Es kann ja auch sein, dass es dort Einschränkungen hinsichtlich des Alters gibt.

Antwort
von Eeernaa, 63

Sicherlich, solange deine Eltern dabei sind! Denn bei der Probefahrt bist du ja auch versichert. Wie gesagt, nur solange du dich auch an BF hälts :)

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht & Versicherung, 42

Die Frage ist, ob ein KFZ-Händler dir sein Auto für eine Probefahrt anvertraut. Wer soll ihm dieses Risiko abdecken?

Antwort
von jbinfo, 34

Das entscheidet das Autohaus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community