Frage von 2000diana2000, 41

Pro und Contra Argumente: Sollte man in Zukunft härter von den Lehrern dafür bestraft werden, wenn man Hausarbeiten aus dem Internet kopiert?

Antwort
von GanMar, 30

Härter? Härter als was? Nicht erbrachte Leistung ist auch heute schon nicht erbrachte Leistung und dafür gibt es eine Sechs. Eine Sechs minus wird sicher nicht eingeführt werden.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 9

Eine solche "Leistung" wird normalerweise mit der Note 6 bewertet. Das ist Bestrafung genug.

Antwort
von FuchsAhri, 20

Was heißt hart bestraft? Früher musste man Handfläche zeigen und die Lehrern schlugen mit Linial für kleine mißtaten. Heute bekommt man einen Keks wenn man die HA vergisst.

Antwort
von Fielkeinnameein, 28

Eine 6 in der Benotung ist Strafe genug. 

Es macht eigentlich keinen Sinn pro und contra Argumente deswegen aufzuzählen.

Antwort
von herzilein35, 14

Ja sollte man, denn beim Kopieren ist keine Eigenleistung vorhanden, man lernt nichts. In den Arbeiten kackt man dann ab. Aber das ist Deutsch Hausaufgabe oder?

Antwort
von Kuhlmann26, 5

Man sollte von einer anderen Person überhaupt keinen Hausaufgaben aufbekommen. Es sollte der bestraft werden, der einem anderen ohne dessen ausdrücklichen Wunsch eine Hausaufgabe auf gibt.

Gruß Matti

PS: Was verstehst Du unter "härter bestraft"? Härter als was?

Antwort
von joheipo, 14

Dafür gibts doch bereits die Zensuren.

Antwort
von kittyro, 16

Nein. Jeder ist für seine Hausaufgaben selbst verantwortlich und wenn man nur vom Internet kopiert, dann wird man in der nächsten Arbeit oder Prüfung schon genug bestraft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten