Frage von xBlade5x 08.03.2010

pro - contra argumentation mit folgendem muster wie meint mein leher das?

  • Hilfreichste Antwort von WiseWolf 09.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde den Text mit den Argumenten beginnen, die nicht deiner Einstellung entsprechen. Also wenn du eine Contra-Einstellung hast, dann mit den Pro-Argumenten beginnen.

    Dein Lehrer meint das wohl so:

    Du beginnst mit dem stärksten Pro-Argument, dann kommt das zweitstärkste hinunter bis zum schwächsten (in dieser Reihenfolge). Dann leitest du über zu den Contra-Argumenten, beginnst hier aber mit dem schwächsten Argument und steigerst dich, bis am Schluss das stärkste Argument gegen die Textaussagen steht.

    Selbstverständlich muss jedes Argument auch belegt werden.

    An deiner Stelle würde ich damit beginnen, alle Argumente zu sammeln und dann zu gewichten, welches jeweils das stärkste und schwächste ist. Das ist natürlich auch ein wenig eine Frage deiner eigenen Einschätzung.

    Danach musst du das Ganze nur noch in Textform bringen.

    Wenn dir das noch nicht weiterhilft, dann schreib mich einfach mal an, am besten hinterlegst du gleich den Text, um den es geht.

  • Antwort von xBlade5x 09.03.2010

    vielen dank :D

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!