Frage von Adgie, 18

Pro-Aupair, Diabetes?

Hi. Hat hier jemand Erfahrung mit der Agentur APEX/Proaupair? Und ich bin Diabetikerin, wie habt ihr anderen Diabetiker das mit dem Au-pair Jahr geregelt?

Antwort
von eni70, 12

Die Auslands-KK zahlt die Medikamente nur im Notfall, dein Insulin musst also entweder bevorraten oder nachsenden lassen (was wegen der Kühlung unmöglich sein dürfte). Manche Fluggesellschaften lassen bei Chronisch Kranken einen Extra-Koffer wegen Medikamenten zu.

Ohne weitere Angaben zu Land.. kann man dir nicht mehr raten.

Kommentar von Adgie ,

Es soll nach Amerika gehen. Hast du das selber schon gemacht? 

Kommentar von eni70 ,

Hallo, meinst du USA? Dann informier dich doppelt, denn die Einreisebestimmungen sind echt krass und vor allem wenn du diesen Medikamentenvorrat einführen willst. Ich hab kein Hupair gemacht, bin aber viel gereist und auch Diabetikerin. Dein HA kann problemlos diesen Vorrat aufschreiben, um die Kühlung musst dich halt selbst kümmern, am besten mit Verdunsterpacks und natürlich ins Handgepäck, denk auch an einen Ersatz-Pen und Einmal-Spritzen (Reisegepäck). Safe Travels!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten