Pro Argumente Katholische Kirche und Kontra Argumente des Protestantischen Glaubens (16. Jahrhundert Glaubenskrieg Zeit von Luther)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es weder im Buch noch im Internet steht, was sollen wir dann machen, um Dir zu helfen? Ob dann irgendeine(r) von uns trotzdem Bescheid wissen kann? Ob wir noch jemanden finden, der gut 500 Jahre alt ist und uns sagen kann, was damals alles gesagt wurde? Wahrscheinlich nicht. Ich denke, Deine einzige Chance ist, daß es vielleicht doch Bücher und Internetseiten gibt, die Deine Frage beantworten. Und ich denke, daß die Chance ziemlich gut ist, wenn man die Suche danach richtig anstellt.

Nun gehöre ich meistens nicht zu denen hier, die den Fragestellern einfach zu googeln empfehlen. Denn erstens ist die Suche mit Google gar nicht immer ganz einfach, wenn man etwas bestimmtes sucht. Dazu gehört ein bißchen know-how, das einem die Schule, wie mir scheint, nicht vermittelt. Und zweitens ist es mit dem Finden geeigneter Webseiten und Bücher ja noch nicht getan ‒ schließlich sind sie nicht speziell dafür geschrieben worden, ohne Umschweife Deine Frage zu beantworten, sondern geben viele Auskünfte, nach denen Du nicht gefragt hast. Du wirst daher nicht darum herum kommen, in den Texten auf die Suche zu gehen. So wie auch einem Goldsucher die beste Fundstelle nichts nützt, wenn nicht mit seiner Waschpfanne an die Arbeit geht und den Schlamm durchsucht.

Also, mein Vorschlag: Schau doch mal, ob Du hier wirklich nicht findest.

https://www.google.de/#q=Argumente+Katholische+Kirche+Protestanten+Glaubenskrieg+Luther

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön. Und von wem hast du die Aufgabe?

Und warum sollst du nicht für beide Kirchen bzw. Konfessionen Pro- und Contraargumente finden? Das würde doch mehr Sinn machen, oder? Oder ist dein Lehrer prokatholisch bzw. antiprotestantisch eingestellt?

Welches Schulbuch benutzt ihr denn?

Fragen über Fragen.  :-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das denn für eine einseitige Hausaufgabe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?