Frage von roseprincess3, 389

Pro Ana Wattpad?

Hey Leute:) Vielleicht kennen manche von euch ja die app wattpad.(Für die anderen: Das ist eine App, wo man Bücher hochladen und lesen kann) Nun...ich habe eben nach einem Buch mit guten Tipps zum Abnehmen gesucht und bin da auf viele Bücher mit dem Titel "Pro Ana" oder ähnliches gestoßen. Ich hatte zunächst einmal keine Ahnung was Ana ist, aber dann habe ich mich ein wenig erkundigt. (Eben auch in den Büchern) In den Büchern geht es meistens um die Geschichte von denen, die das eben haben und dafür sind. Meist bitten sie dann auch noch andere, die das haben oder das bekommen wollen in den Kommentaren zu Antworten, damit man sich gemeinsam anspornen kann. Nun, mich würde nun interessieren, ob so etwas überhaupt erlaubt ist. Das sind ja quasi Bücher, die einem beim krank werden helfen und meistens Lesen sowas dann auch noch Mädchen, die noch recht jung und sich der Gefahr gar nicht bewusst sind...

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten;)

Liebe Grüße roseprincess

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thaliasp, 300

Du hast es begriffen, wie du es geschrieben hast so ist es, es sind kranke Menschen die auf solchen Seiten unterwegs sind. Leider sind solche Seiten eben erlaubt wo man sich gegenseitig anspornen kann magersüchtig zu werden. Ich hatte auch Magersucht, brauchte aber keinen Ansporn zum Abnehmen. Die Show mit Heidi Klum stand auch schon in der Kritik (Germanys next top Model), ich glaube es hieß damals
die Show würde junge Frauen animieren zum krankhaft dünn werden. Pass also auf dich auf wenn du abnehmen willst, hole nicht Unterstützung von Seiten die dir "helfen krank zu werden".

Kommentar von Thaliasp ,

Danke für das Sternchen. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von tofuschwein, 99

Ich habe mich damit auch schon etwas befasst und war auch etwas erschrocken, zumal dies ein großes Fenster für pädophile ist die sich als abnehmcoach anbieten (mal abgesehen vom Internet anfürsich)

Aber mal anders betrachtet es gibt so viele erlaubte Dinge die Krankheiten verursachen auf dieser Welt, da erwartet man das die Eltern Verantwortung übernehmen und eingreifen, auch wenn das manchmal nicht immer möglich ist.

Ich denke es werden auch bewusst Krankheiten erschaffen damit Pharma und Forschung ausreichend zu tun hat

Kommentar von Thaliasp ,

Ich glaube weniger dass Krankheiten erschaffen werden sondern Krankheiten werden "am Leben erhalten". Magersucht gibt es schon länger. Ich bin schon älter, hatte aber als Teenager auch Magersucht und meine Schwester Bulimie. Die Show Germanys next top Model stand ja auch schon in der Kritik dass die junge Frauen animieren würde zum krankhaft dünn werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community