Privileg Toplader PAWT2516 Waschmaschine defekt - Was ist los?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach zwei lustigen Antworte nun eine Ernste: Die Maschine hat eine Körperschluß, d. h. es lagen 230V am Gehäuse an weswegen der FI auslöste.
Dieser Schluß kann irgendwann während des Betriebs gekommen sein und offensichtlich zu einem Zeitpunkt, wo sich eben gerade Wasser im Bottich befunden hat.

Den ersten Schritt zur Fehlersuche hast Du bereits erledigt: Die Waschmaschine als Grund für den fallenden FI gefunden. Jetzt geht es weiter mit der Fehlersuche: Schutzleiterfehler können nur 230V- Komponenten mit Metallgehäuse verursachen. Hier kommen zuerst der Heizstab, dann der Motor und ferner auch die Laugenpumpe in Frage. Nachdem der FI gleich nach dem Einstecken des Netzsteckers fliegt kannst Du Eines machen: Maschine öffnen und die beiden Anschlüsse des Heizstabs abziehen. Diese anschließend GUT ISOLIEREN und noch mal versuchen, ob jetzt wieder der FI mit dem Einstecken des Steckers fliegt. Wenn nicht (meist ist das so) dann darfst Du Dich informieren, wieviel ein neuer Heizstab kostet... und ob es noch rentabel ist. Da Heizstäbe nicht die Welt kosten und wenn man den Stab selbst tauscht ist das durchaus interessant.

Für den Fall daß bei dem Versuch mit dem Heizstab immer noch der FI fliegt dann Heizstab wieder anstecken und die Laugenpumpe oder den Motor abstecken... wenn nach dem Abstecken der FI hält hast Du den Übeltäter gefunden. Sollte es die Laugenpumpe sein so dürfte das auch noch im rentablen Bereich liegen; sollte allerdings der Antriebsmotor defekt sein kannst Du es meistens vergessen.

Wichtig: Bei den Versuchen immer den Stecker in der gleichen Richtung einstecken wie er vorher war... nicht anders herum (liegt an der Lage der Phase und des Nullleiters in der Steckdose).

Mit der Absteckerei kannst Du ohne großen Meßgeräte- Klimbim ganz einfach den Fehler finden. Achte aber auf die Isolationen, wenn Du bei einem abgesteckten Komponentensteckers den Netzstecker zum Testen einsteckst!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YunDekParlampch
23.12.2015, 23:58

Wir haben den Kundenservice angerufen. Letztendlich haben wir uns entschieden einfach eine neue Maschine zu kaufen, da der Handwerker etwas kosten würde und die Waschmaschine bald sowieso wieder kaputtgehen könnte. Aber danke für deine ausführliche Antwort!

0

Es kommt drauf an, in welchem Programm Bereich sie zirka stehen geblieben ist. Denn es könnte Undichtigkeit sein, defekter Heizstab, defekt am Motor, defekt in der Pumpe,... Das am besten abklären. Da es ja erst war: Kontrolliere den Maschinen Boden/Fußboden auf Nässe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls die Waschmaschine ein Flusensieb hat, wäre es möglich dass es verstopft ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YunDekParlampch
22.12.2015, 16:21

Das haben wir vorhin erst ausgeleert. Da war nichts drinnen, nur Wasser, das bereits alles in der Dusche gelandet und weggeflossen ist ^^

0

Was möchtest Du wissen?