Frage von georgiaaa, 51

Privatverkauf über eBay, was tun ?

Was ist wenn man ein Handy über eBay privat kauft. Und es kommt nicht an. Ob Betrug oder nicht ist egal.

Wenn es nicht an kommt, hat der Käufer dann Pech ?

Antwort
von dresanne, 26

Wenn du mit unversichertem Versand einverstanden warst, dann liegt das Risiko bei Dir. Wenn Du jedoch über PayPal gezahlt hast, meldest Du dort einen nicht erhaltenen Artikel und bekommst wahrscheinlich Dein Geld wieder. Oder redest Du von den Kleinanzeigen?

Antwort
von xGiGaGaMerx, 28

Der Käufer muss darum bitten, dass der Verkäufer es als versicherten Versand versendet z.B. als DHL Paket.
Der Käufer muss für die Mehrkosten natürlich aufkommen.

Sollte es als Päckchen versendet worden sein ist der Verkäufer seitens ebay schon aus den Schneider, weil das Problem dann an DHL liegt, was nun auch nicht selten bei Päckchen ist.

Antwort
von Vyled, 37

Der Verkäufer hat dann pech und muss das Geld zurückzahlen.

Das recht liegt erstmal immer beim Käufer, da dieser gezahlt hat und keine Ware erhalten hat. Daher bei teuren Waren immer mit Tracking versenden

Kommentar von xGiGaGaMerx ,

Das stimmt solang es von einem Händler ist, nicht aber bei einem Privatverkauf.

Kommentar von Vyled ,

Dann kann der Käufer aber auch einfach das Geld zurückziehen und sagen er hat nichts bekommen bzw der Verkäufer hat es nicht verschickt. PayPal machts möglich

Kommentar von ronnyarmin ,

Der Käufer kann kein Geld 'zurückziehen'. Bei einer Überweisung ist das grundsätzlich nie möglich.

Bei Zahlung über paypal KANN paypal das Geld erstatten, sofern der Verkäufer den Versand nicht nachweisen kann. Ob das so ist, geht aus der Frage nicht hervor.

Antwort
von M1603, 36

Hast du es dir versichert oder unversichert zuschicken lassen?

Bei letzterem wuerde ich sagen 'Pech gehabt.'

Kommentar von Vyled ,

Falsch. Der Käufer muss dafür aufkommen und dem Kunden den Artikel erneut senden oder das Geld zurückgeben. Denn der Verkäufer kann erstmal nichts dafür.

Kann ja auch sein das der Käufer einfach sagt, es wurde verschickt, dabei wurde es gar nicht versendet.

Kommentar von ronnyarmin ,

Der Käufer muss dafür aufkommen und dem Kunden den Artikel erneut senden...

Der Käufer ist der Kunde.

Kann ja auch sein das der Käufer einfach sagt, es wurde verschickt...

Der Käufer verschickt nichts.

Du hast Käufer und Verkäufer durcheinandergeschmissen.

Kommentar von xGiGaGaMerx ,

Nein, nicht bei Privatauktionen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten