Privatverkauf Rechte bei teurer Kleidung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der gesetzliche Regelfall ist, dass man gem. § 439 Abs. 1 BGB Nacherfüllung verlangen kannst. Das heißt entweder eine neue Sache oder eine Reparatur. Beides ist hier nicht möglich. Daher kannst Du von dem Kaufvertrag zurücktreten, sogar ohne vorher dem Verkäufer eine Frist zu setzen.

Allerdings ist es auch möglich die gesetzliche Gewährleistung auszuschließen. Daher dürfte entscheidend sein, was diesbezüglich vereinbart war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?