Frage von ifeellikekobe, 24

Privatverkauf ins Ausland (vermeintlicher Betrug)?

Ich hatte vor ein gebrauchtes Handy zu verkaufe. Die Frau hat gesagt sie hat den Betrag bezahlt. Dieser wird aber erst abgebucht wenn ich"The bank of England" eine Quittung zugeschickt habe bei der die Tracking Nummet dabei ist oder etwas der gleichen. Handelt es sich hierbei um einen Betrug? Hab schon davon gelesen das Banken sowas nicht machen, kenne mich in dem Bereich leider nicht so gut aus.

Antwort
von dresanne, 6

Sofort Kontakt abbrechen, das ist die Nigeria-Connection! Keine Bank der Welt macht solche Geschäfte. Das läuft immer so. Das ist eine alte Betrugsmasche. Gutgläubige Verkäufer schicken dann los ohne zu merken, dass sie betrogen werden sollen. Und das wars dann - Du hörst nie wieder was, Geld kommt nie. Warum sollen sonst Ausländer, die so was oft günstiger haben, etwas in Deutschland kaufen? Neuerdings kommen die aber nicht nur aus Nigeria, sondern aus England, Malaysia und sonstwo her. Es ist immer dieselbe Masche.
Sonst geht es Dir wie in diesem Fall:
http://community.ebay.de/t5/International-verkaufen/Betr%C3%BCger/m-p/2906684

Antwort
von Kirschkerze, 13

Eindeutig Betrug, verschicke nichts

Antwort
von brummitga, 11

hatte ich auch schon, ist eindeutig Betrug.

Kommentar von ifeellikekobe ,

danke für die schnelle Antwort

Antwort
von schmiddihb, 4

Lass die Finger davon. Google mal

Antwort
von xTravellerx, 10

Die Ebay-Regeln sind was das angeht eindeutig: Erst das Geld, dann die Ware...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community