Privatverkauf: Hat der Käufer ein Recht auf seinen Artikel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es scheint ein Betrug zu sein , viele machen das so aus Deutschland angeblich aus England . Dein Artikel ist noch nicht bezahlt ach so gehört weiter dir . Sollten keine Probleme kommen . Genau machen die das auch mit Autos . Mann zählt Geld in voraus nach England und wartet auf Auto Lieferung die gar nicht gibt's . Du hast zahlungs Methode angegeben in Angebot die bis jetzt nicht erfolgt ach so gar kein Problem . Ich werde nur das Bank Anschreiben das dass Artikel weiter hin nicht bezahlt worden ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine weitere Anlaufstelle könnte die Verbraucherzentrale in deiner Umgebung sein. Ruf einfach mal dort an, vielleicht haben die ja schon von dieser Bank gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BradleyBiggle
03.03.2016, 15:58

Diese Bank gibt es auch Online

0

von der Bank, na klar. Geld weg und Ware weg. 

Nigeria-Connection lässt grüssen. Kontakt abbrechen und Fall bei Ebay öffnen, wegen den Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt nach einem typischen betrugsversuch. ich hätte das gar nicht angefangen.

von daher würde ich persönlich nach wie vor darauf bestehen, das das geld erst bei dir ankommt. wobei ich meine, das es auch schon fälle gab, wo dann dann der kauf rückgängig gemacht wurde und das geld zurückgebucht, womit das dann geldwäsche war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.) Die Metro-Bank, mit der Du in Kontakt stehst, ist eine E-Mail-Adresse in Lagos/Nigeria. Sieh Dir mal den Header der "Bank"-E-Mail an.

2.) Du handelst völlig richtig: erst die Zahlung, dann Versand.

3.) Die Konsequenzen, die Du erwarten hzast, ist ein böses Juju Deines nigerianischen "Geschäftspartners". Vielleicht auch eine Voodoo-Zeremonie.

Mehr aber nicht.

----------------------

Sofern noch möglich, mach bei Ebay einen Fall auf, damit Du nicht noch Provision auf diese Luftnummer zahlen mußt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThisIsYaKuToX
03.03.2016, 15:44

Haha super Antwort habe ich mir doch gedacht. Kam mir sowieso alles bisschen Spanisch bzw. Nigerianisch vor. ;)

0
Kommentar von ThisIsYaKuToX
03.03.2016, 15:47

Email lautet: onlinebanking@metroonlineoffice.co.uk

0

Ja, das ist ganz klar ein Betrugsversuch. Warum sollte ein Käufer aus England in Deutschland einkaufen? Jeden Artikel gibt es auch in England und ohne teure Versandkosten. Warum überhaupt schaut sich ein Engländer in Deutschland Artikel an? Du kannst davon ausgehen, dass der Käufer in Deutschland ansässig ist.

Ich habe noch nie von einer Metro Bank gehört. Gut, ich kenne sicherlich nicht alle Banken. Aber ich vermute, dass das eine Fake-Bank ist. Du wirst das Geld nie erhalten.

Rechtliche Konsequenzen wird es auch nie geben. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Wenn der Käufer tatsächlich in England sitzt, wie er behauptet, wäre es viel zu kompliziert, einen Prozess in Deutschland zu führen und auch zu kostspielig. Welches Recht würde gelten, das britische oder das deutsche? Lasse dich nicht ins Boxhorn jagen. Das ist alles Blöff.

Brich den Kontakt sofort ab und gib keine persönlichen Einzelheiten wie Adresse, Telefonnummer usw heraus. Verkaufe nur innerhalb Deutschlands. Wenn du den Artikel bei den Ebay-Kleinanzeigen angeboten hast, gilt immer: Ware nur gegen Bargeld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThisIsYaKuToX
03.03.2016, 15:46

Super! Danke für die ausführliche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?