Frage von Laykan, 23

Privatuniversitäten im Bereich Medien?

Hallo! Ich werde nächstes Jahr mein Abitur machen und muss mich nun schon einmal nach Universitäten umschauen. Ich möchte gerne Filmproduktion/Regie studieren und lebe in Berlin. Für mich kommen momentan zwei Universitäten hier infrage. Einmal natürlich die Filmhochschule Babelsberg und andererseits das SAE Institute, welches eine Privatuniversität ist (und demnach teuer). Ich würde gerne auf das SAE anschauen, aber nun meinte ein Bekannter von mir, dass sei total die 'besc*ne Idee' weil das bescheuert rüber kommt, da sich jeder mit Geld da rein kaufen kann. Allerdings hat dieses Institut internationale Kontakte (London, LA etc.) und das Geld könnte ich rein theoretisch bezahlen. Die HFF Potsdam ist natürlich nicht ausgeschlossen, aber zur Beratung würde ich gerne trotzdem ins SAE, habe auch schon einen Termin. Ist das wirklich eine so blöde Idee? Oder wollte er mich davon abhalten, evtl. aus Eifersucht?

LG Laykan!

Antwort
von Fantadu, 12

Wenn du es für richtig hältst und so deinem Traum ein Stück näher kommst, dann ist das auf keinen Fall eine schlechte Idee.
Tu was du für richtig hältst und geh zu diesem Termin hin :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community