Frage von Drake712, 51

Privatlehrer für Französisch?

Also zuerst einmal: Ich habe keine Probleme mit der französischen Sprache. Ich brauche keine Nachhilfe. Zweitens: Der Grund warum ich eine(n) Frz Privatlehrer(in) haben will, liegt daran, dass ich mich in meinen Frz Unterricht unterfordert fühle. Ich bin kein Streber, aber ich möchte die französische Sprache wirklich intensiv lernen und nicht nur so nen bisschen. Drittens: Vllt könnt ihr mir ja einen Tipp geben, wo man sowas in Deutschland finden kann und wieviel das kostet.

Danke schon mal im Voraus. LG @drake712

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dandy100, 28

In vielen großen Städten gibt es die Berlitz Sprachschulen, die sich dadurch auszeichnen, nur Muttersprachler zu beschäftigen. Es gibt dort Sprachkurse für jedes Nivau und auch Einzelunterricht.

Was das kostet, musst Du mal dort erfragen

http://www.berlitz.de/de/sprache_lernen/einzelunterricht/einzelunterricht_premiu...

Antwort
von DieReminiszenz, 28

Du kannst dich eventuell einfach ins "kalte Wasser" begeben und vielleicht mal im Internet nach einem französischen Chatroom/Forum, oder ähnlichem suchen. Vielleicht findest du dort jemanden, mit dem du korrespondieren kannst. Das ist und bleibt die beste Art und Weise, eine Sprache wirklich zu meistern.

Sollte dein Wissen dazu noch nicht ausreichen kannst du dir eventuell leichte Bücher ausleihen/kaufen.

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 16

Schau mal bei www.erstenachhilfe.de oder bei ebay kleinanzeigen Deiner Stadt.

Private Sprachschulen haben nicht immer die besten Lehrer (Die sind meistens noch unerfahren ... und unterbezahlt!)



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community