Frage von LanaLou509, 86

Privatkaufvertrag gebrauchtes Auto. Gibt es hier einen Anwalt aus Österreich oder jemanden der sich damit auskennt?

Habe anfang August unser Auto verkauft. Im Kaufvertrag habe ich reingeschrieben: keine Garantie, keine Rücknahme, Auto wird wie besichtigt gekauft.

3wochen später haben mich die Käufer angerufen, ich zitiere: wir sind mit dem auto nach serbien und dann nach rumänien gefahren und hatten in rumänien einen Motorschaden. Das auto befindet sich in rumänien in der werkstatt und die reperatur wird wahrscheinlich 1000euro kosten. Wir sind uns sicher dass sie gewusst haben das dass auto einen Motorschaden haben wird und nun bitten wir sie uns den betrag aufs konto zu schicken sonst gehen wir zum einen anwalt!

Natürlich wusste ich NICHT dass das auto mängel hat. Woher auch? Die herrschaften sind sogar damit probe gefahren. Das auto war in bester Ordnung

Heute ist ein brief gekommen von der ARAG Rechtsschutzversicherung gekommen dass ich 1500euro für die reperatur zahlen soll weil ich von dem automangel gewusst habe...

Meine frage: bei der übergabe war das auto laut meines wissens ohne mängel. Wer kann mir jetzt beweisen dass es wirklich einen Motorschaden gegeben hat und wie geht dass jetzt alles weiter? Habe beim ömtc bei der rechtsberatung einen termin aber erst in 2 wochen. Ich bin fix und fertig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Keehh, 48

Ich bin zwar aus Deutschland für mich ist die Sache aber eindeutig. Du hast einen Vertrag in dem unterschrieben wurde "keine Garantie, keine Rücknahme, Auto wird wie besichtigt gekauft."

Für mich bist du da aufjedenfall auf der sicheren Seite. vorallem mit dem letzten Satz Auto wird wie besichtigt gekauft. Also von daher was soll das.

Lass dich von solchen Leuten nicht unter Druck setzen.

Wenn du einen Termin bei der Rechtsberatung hast umso besser, lass den Termin einfach auf dich zukommen und zahl bloß keinen Cent bevor du rechtlich beraten wurdest.

Kommentar von LanaLou509 ,

Habe aber gestern erfahren dass garantie und gewährleistung 2paar schuhe sind. Habe daher die gewährleistung im KV nicht ausgeschlossen. Es muss trotzdem ein gutachter feststellen ob beim verkauf des autos ein mangel schon bestanden hat oder? Kann mein mechanikerauch beweisen dass alles ok war? Denn einen tag bevor wir ihn verkauft haben war das auto in der werkstatt weil wir eig den zahnriemen neu machen lassen wollten, aber der mechaniker hat sich den alten zahnriemen angeschaut und gesagt dass alles in Ordnung ist. 

Die zweite frage ist ob der herr von der Rechtsschutzversicherung ARAG ein anwalt ist? Der meinte heute zu mir am Telefon dass wenn wir uns nicht in der mitte treffen er vor Gericht geht...

Kommentar von Keehh ,

http://www.12gebrauchtwagen.de/gebrauchtwagen-ratgeber/autokauf-von-privat/gewae...

In folgendem Aritel wird geschrieben, dass die Gewährleistung schon ausgeschlossen wird wenn man eben einen Satz wie "gekauft wird wie besichtigt" schreibt.

Wenn das Auto vorher in der Werkstatt war und der Mechaniker dass bestätigen kann umso besser.

Nein in der Regel sind das keine Anwäte bei Rechtschutzversicherungen. Sondern Versicherungsvertreter.

Widerspreche zunächst einmal umgehend der Forderung der Rechtschutzversicherung schriftlich! Am besten per Einschreiben. Also Brief mit Hiermit widerspreche ich der Forderung nach...
Das ist wichtig, da sonst Mahnungen einkommen könnten.

Während du widersprochen hast wartests du auf deinen Termin bei der Rechtsberatung und ich geh davon aus dass die dir bestätigen wird dass du auf der sicheren Seite bist, inzwischen Zeit wird die Versicherung dem Widerspruch widersprochen haben aber jetzt kannst du entgültig schreiben dass du nicht zahlst und es eben drauf ankommen lässt, schreibst eben rein dass du beraten wurdest dann werden sie auch locker lassn denke ich mal

Kommentar von LanaLou509 ,

Habe heute schon mit dem versicherungsvertreter vom autokäufer telefoniert denn ich wollte wissen wo dass auto repariert worden ist und dass ich gerne die Rechnungen sehen würde aber er meinte dass solange ich nicht zahle, dass sowieso irrelevant ist weil sie sowiso vor gericht gehen...Anschließend habe icj gesagt dass mein anwalt erst in 2 wochen zeit hat und er sagte das dass kein problem ist weil ich 4wochen zeit habe zum antworten...wenn die rechtschutzversicherung sieht dass sie den Fall vor gericht nicht gewinnen werden dann gehen die sowieso nicht vor gericht oder? Wer zahlt den spass eigentlich?

Kommentar von Keehh ,

In einem anderen Kommentar hast du geschrieben dass der Betrag in 2 Wochen zu zahlen ist, deshalb habe ich vom Widerspruch geschrieben.


Die Versicherung machen gerne Druck weil sie eben so ängstliche Leute zum bezahlen bewegen. Versicherungen sind in gewisserweiße auch gauner.

Wenn die keine Erfolgsaussichten sehen werden sie vermutlich auch nicht vor Gericht gehen richtig. Ist für sie ja auch nur mit sehr sehr viel Kosten verbunden.

Prinzipiell haben diese Versicherung aber auch ettliche eigene Anwälte also lass dich auch nicht verunsichern wenn du mal Post von einem Anwalt bekommst.


Wie gesagt lass den Termin doch einfach auf dich zukommen, lass dir von denen am Ende ein Schreiben geben, was sie von der Situation halten, lass am besten dir von dem Mechaniker ein Schreiben ausstellen, dass alles in Ordnung war. Und sag das auch der Beratung. Wenn du die 2 Schreiben in 2 Wochen hast schickst du die an die Versicherung und fertig. Lass es einfach gut sein bis in 2 Wochen, außer eben der Widerspruch gegen die Forderung (aber wenn die meinen du hast 4 wochen zeit, ok)


Außerdem macht mich das eh stutzig die Rechnung kommt aus einer rumänischen Werkstadt,  ob die nicht vielleicht da auch weng unter der Hand was ausstellen und das Auto garnicht kaputt ist ?... Ohne hier irgendjemanden was zu unterstellen. Lass den termin auf dich zukommen und gut ist.

Aber auf keinen Fall vorher zahlen egal wie viel die Druck  machen die 2 Wochen hast du Zeit

Kommentar von LanaLou509 ,

Der von der rechtsberatung dürft ein anwalt sein und der antwortet denen sowies auf ihr schreiben. Ich weiß zwar nicht wie ich dass 2 wochen aushalte in ungewissheit zu leben aber ja. Es ist eh ein jammer falls dass mit dem motorschaden stimmen sollte aber ich bin echt gespannt wie die sache weiterhin verläuft. Ich kann denen ihre vermutung nicht so ganz glauben da sie mir ja gesagt haben sie lassen in rumänien den zahnriemen erneuern und jetzt aufeinmal habens nen motorschaden. Aber gut, wir werden sehen...Danke erstmals

Kommentar von NeoExacun ,

Ich halte das Ganze nicht nur für blöden Zufall, sondern für eine Masche um Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Nur nicht nachgeben, darauf beruht der Ganze Scheiß nämlich.

Mach dir keinen Kopf und nimm deinen Termin wahr. Es bringt dir überhaupt nichts, in der Zeit auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden.

Kommentar von LanaLou509 ,

Die leute was das auto gekauft habensind selber von dort und von serbien, die wissen auch noch wo ich wohne, in meinem wohnzimmer haben wir den KV unterschrieben, so waren sie eigentlich total nett bis auf die sache jetzt...die probiern was nur geht. Wahrscheinlich habens den zahnriemen machen lassn und behaupten jetzt motorschaden und verlangen von mir das doppelte geld....

Kommentar von NeoExacun ,

Jetzt lass mal gut sein. Abschalten, was schönes machen. In zwei Wochen freuen. Fertig ;)

Kommentar von NeoExacun ,

Rede garnicht mit den Leute, bringt nichts. Man könnte sich höchstens verplappern.

Widersprechen. Rechtsberatung abhalten. Widersprechen. Fertig. Den Spaß zahlt in dem Fall der Käufer bzw. seine Versicherung.

Kommentar von Keehh ,

Richtig, rede am besten garnicht mit denen ! Lass gut jetzt sein lediglich den Widerspruch würd ich machen wenn da steht ist in 2 Wochen zu bezahlen! Was er am telefon von 4 wochen gesagt hat dementiert sonst noch und sagt er hätte es nie gesagt

Kommentar von LanaLou509 ,

Stimmt, der könnte mich in die Falle locken wollen. Dann schicke ich doch lieber schon vorher einen wiederspruch hin. Und mir hat der ömtc gesagt dass der käufer mir normalerweise das auto hätte bringen müssen und ich hätt entscheiden dürfen in welcher werkstatt ich es für ihn reparieren lasse...aber dadurch das dass auto jetzt in rumänien repariert worden ist werde ich im aller schlimmsten fall auch was zahlen müssen meinte die damen. Meine eltern sind selber aus rumänien und ich vertraue denen und ihre rechnungen nichz denn rumänien ist ganz schön korrupt was dass betrifft und ein gutachter muss ja auch mir beweisen das dass mit dem motorschaden ja stimmt oder?

Kommentar von Keehh ,

Wiederspruch raus und kein Kopf mehr machen ;) ! Stress dich nicht so rein. Mir sieht das auch eher nach einer kriminellen Masche aus. Geh einfach mal davon aus dass du auf der rechten Seite bist, du bist nicht in Ungewissheit. Wird schon werden ;)!

Antwort
von wilees, 30

Ansatzpunkt - wieviele Kilometer ist das Auto mindestens gefahren?

Ort des Verkaufes - Ort der Werkstatt?

Kommentar von LanaLou509 ,

Von mir bis zu denen nach Hause sinds schon über 100km dann von wien nach serbien und von serbien nach rumänien wo der motorschaden angeblich stattgefunden hat. Im brief von der ARAG steht dass es nach 400km passiert ist aber ich weiß vom käufer selber dass er mit dem auto nach serbien gefahren ist um seine kinder abzuholen und dann weiter nach rumänien auf eine hochzeit und dann den zahnriemen neu machen lassen und jz aufeinmal behauptens sie hatten einen Motorschaden und wir sollen die kosten übernehmen

Antwort
von findesciecle, 7

Die Formulierung
"keine Garantie, keine Rücknahme, Auto wird wie besichtigt gekauft" ist auf jeden Fall angreifbar! Du hast schlicht den Ausschluss der "Sachmängelhaftung" vergessen, was dir bös auf die Füße fallen kann.

"Wer kann mir jetzt beweisen dass es wirklich einen Motorschaden gegeben hat..."  Hallo, es es geht um Rumänien: der Schwager des Käufers schreibt als "zertifizierter KFZ-Betrieb" ein Gutachten, den das Gericht akzeptieren kann, weil Rumänien leider EU-Mitglied ist und die Standards offiziell in einem Prozess der Angleichung sind.

Ich rate dir, schnell zu einem Anwalt für Zivilrecht gehen - auch wenn es kostet.
(Der ömtc wird dir wahrsch auch das Gleiche sagen!)   Sei Dir gewiss, die Gegenseite will den gesamten Kaufpreis von dir zurückfordern plus nochmal Aufwandskosten. Ohne Anwalt kannst Du den organisierten Ganoven nicht entgegentreten! 


Antwort
von holgerholger, 34

War das ein KAufvertrag aus dem Internet? Oder selbst formuliert? Du kannst als privatverkäufer sie Gewährleistung wirksam ausschliessen. Dann wärest Du raus. Garantie musst du sowieso nicht geben, das ist freiwillig.

Aber die ARAG schreibt keine Briefe mit ZAhlungsaufforderung, das macht im FAll fer Fälle ein Anwalt. Und um zu raten, müsste man wissen, was genau im Vertrag stand.

Kommentar von LanaLou509 ,

Ich wollte den KV vom öamtc (in deutschland ADAC) ausdrucken aber der käufer hat darauf bestanden dass wir den von der uniqa nehmen wo NICHTS draufgestanden ist, ich musste dass alles händisch draufschreiben. Noch dazu meinte er dass er in rumänien den zahnriemen neu machen lässt und jz aufeinmal will er mir erzählen dass er einen Motorschaden hatte. Mir ist die sache etwas suspekt

Kommentar von LanaLou509 ,

Der Brief ist von der arag und da steht: 1500 binnen 2 wochen auf das konto des autokäufers zu zahlen 

Antwort
von chevydresden, 44

Da du wahrscheinlich die Sachmängelhaftung nicht wirksam ausgeschlossen hast, bist du gegenüber dem Käufer zwei Jahre gewährleistungspflichtig. Garantie dagegen ist eine freiwillige Leistung. 

Ein fähiger Anwalt kann dir da vielleicht noch mit einem blauen Auge heraushelfen, aber die Chancen stehen, wenn du den Vertrag wirklich wie oben beschrieben verfasst hast, eher schlecht.

Kommentar von LanaLou509 ,

Auch als privatverkäufer? Mein mechaniker und ein paar bekannte sagten dass ich als privatverkäufer sowieso keine Gewährleistung geben muss. Aber im internet steht es so wie du sagst. Ich kenn mich nicht mehr aus.

Kommentar von chevydresden ,

Du MUSST keine Gewährleistung übernehmen, wenn du diese im Kaufvertrag wirksam ausgeschlossen hast. Das hast du aber laut deiner Fragestellung NICHT getan. 

Antwort
von NeoExacun, 46

Ich denke, da musst du dir keine große Sorgen machen. Wenn ertestgefahren ist und gekauft wie gesehen hat, ist das sein Bier. Motorschaden ist Verschleißschaden und als Privatverkäufer haftest du dafür nicht.

Sollte er es jedoch schaffen, dir nachzuweisen, dass du davon wusstest, könntest du Probleme kriegen. Wenn du nichts davon wusstest, gibt's auch kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten