Privatinsolvenz und Jobwechsel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn dich die augenblickliche Arbeit krank macht und ein Arzt es dir attestiert kannst du wechseln, auch in eine schlechter bezahlte Stellung.

Wenn du aber nur deine Arbeitszeit reduzieren willst da der andere Arbeitswert sowieso nur gepfändet wird bekommst du Post vom Gläubiger und gefährdest deine Insolvenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sommeil
25.03.2016, 08:12

Nein, zurück in die Stadt und weiterhin Vollzeit, wird aber garantiert schlechter bezahlt als jetzt.

0

Was möchtest Du wissen?