Frage von Spyro1978, 20

Privatinsolvenz, heiraten und Baby im anmarsch?

Hallo zusammen,

Ich brauche eure Hilfe. Da die Insolvenzbeautragte meines Freundes uns das nichts sagen will, wie sie uns schriftlich mitteilte, sehe ich keine andere Hilfe euch zu fragen. Ich bin schwanger mein Freund hat noch 3 Jahre Privatinsolvenz absolvieren und Wohnung wird durch Baby zu klein. Wollten eigentlich auch zeitnah heiraten. Wieviel qm stehen uns zu für ein neue Wohnung? Wieviel darf er dann verdienen? Dürfen wir vom Staat Hilfe beantragen? Muss ich Angst haben das die Pfändung auf mich geht oder übertragen werden kann?

Hoffe ihr könnt mir hier ein wenig helfen und Fragen beantworten.

Lg Elli

Antwort
von marcussummer, 20

Die Insolvenz hat auf dich erst mal gar keine Auswirkungen, selbst wenn ihr heiratet. Insbesondere wird die Größe der Wohnung dadurch nicht limitiert. Pfändungen betreffen weiterhin nur deinen Freund.

Dein Freund darf verdienen so viel er will, nur jenseits der Pfändungsfreigrenze wird der größte Teil des Nettoverdienstes über den Insolvenzverwalter/Treuhänder an die Gläubiger zur Tilgung der Schulden abgeführt. Staatliche Hilfen könnt ihr beide ganz normal weiterhin beantragen. Durch ein Kind oder die Heirat einer Person ohne eigenes Einkommen steigt vielmehr sogar der Pfändungsfreibetrag deines Freundes an, sodass effektiv netto mehr übrig bleiben kann, falls er entsprechend verdient.

Kommentar von Spyro1978 ,

Danke erstmals für schnelle Auskunft.

Also wie hoch ist das Pfändungsfreibetrag?

Aber wenn er doch dann nicht mehr ledig ist hat er doch ein Anrecht auf eine größere Wohnung oder? Als Single 50qm und als 3 köpfige Familie hab ich doch bestimmt die Möglichkeit ne grössere Wohnung zu mieten, wenn ja wieviel?

Lg Elli

Kommentar von marcussummer ,

Wir leben in einer freien Marktwirtschaft, da könnt ihr euch die Größe der Wohnung selber aussuchen. Müsst sie halt auch selber bezahlen können. Falls die Wohnung vom Jobcenter gezahlt werden soll, müsst ihr dort mal fragen, welche Kaltmiete und Größe in eurer Gemeinde übernommen wird, das ist unterschiedlich.

Höhe der Pfändungsbeträge etwa hier:

http://www.schuldnerhilfe-direkt.de/schuldnerberatung/zwangsvollstreckung-pfaend...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten