Privatinsolvennz was passiert mit der Rente?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Lebensversicherung wird vermutlich gleich kassiert. Die Rente nicht, wenn noch keine Rentenzahlung erfolgt.

Irgendwann kommt der Arbeiter ins Rentenalter und wenn bis dahin die Privatinsolvenz durch ist, darf er sie in voller Höhe genießen.

Grundsätzlich ist es so, dass jedem Schuldner das Existenzminimum nicht gepfändet werden kann. Im Rahmen einer Insolvenz sollte eigentlich der Insolvenzverwalter darauf achten, dass alle Einkünfte, die darüber hinaus gehen an die Gläubiger ausgezahlt werden. Ob das in der Praxis so gemacht wird, kann ich nicht beurteilen.

Nach einer gewissen Wohlverhaltensperiode, werden dann die Restschulden erlassen, sodass es für die vielleicht erst später bezahlte Rente keine Anspruchsgrundlage mehr für die Gläubiger gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung