Frage von Datunamisa, 40

Warum soll man privates und geschäftliches Leben trennen?

Hallo mich würde es interessieren, warum das Private Leben vom geschäftlichen trennen soll :) Warum ist das so wichtig z.b. wenn man in einer Bank arbeitet? Vielen Dank!

Antwort
von MickyMaus25, 28

Damit deine privaten Beziehungen nicht deine geschäftlichen Abschlüsse beeinflussen.

Antwort
von Telekram, 18

Wer sagt, dass man das soll? Es ist als Grundsatz Unfug, wenn auch bei einigen Berufen vielleicht nötig oder sinnvoll (z.B. Soldat, Schlachter, Polizist). Tausende von Jahren haben Menschen ohne diese Trennung gut und relativ frei gelebt. Seit der Industrialisierung wurde ein immer größer werdender Teil der Bevölkerung unfrei und lohnabhängig.

Sinnvoll ist es, wenn man angestellt arbeitet, dass man keine Arbeit mit nach Hause nimmt und da auch nicht dienstlich erreichbar ist.

Für mich ist es am angenehmsten, wenn ich Wohnen und Arbeiten nicht getrennt habe. Ich muss auch nicht "abschalten". Ich brauche auch keine "Freizeit" im Unterschied zur Unfreiheit, eingesperrt am Arbeitsplatz, denn ich bin den ganzen Tag ein freier Mensch - was nicht heißt, dass ich nicht arbeite.

Viele Menschen macht es auf Dauer krank, zwei verschiedene Persönlichkeiten darstellen zu müssen – die Arbeitende und die andere für die Freizeit(industrie).

Antwort
von freenet, 22

Wenn man sagt, man soll Privates und Geschäftliches trennen, dann meint man eigentlich, dass man zu Hause den Beruf auslässt. Das geht zwar nicht immer, weil einem am Feierabend oft noch Probleme im Kopf herumschwirren, die man doch mit einer anderen Person besprechen möchte. Täglich aber über die "Ungereimtheiten Arbeit" zu sprechen, das kann den anderen echt nerven.

Antwort
von nowka20, 11

damit man nichts durcheinanderwirft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community