Frage von madein555, 44

Privates Leben für die Musik aufopfern?

Guten Abend zusammen,

ich bin zur Zeit wirklich ratlos und weiß einfach nicht mehr, welchen Weg ich in meinem Leben einschlagen soll. Ich erzähl jetzt einfach mal ein bisschen: Ich (m) bin 22 Jahre alt und bin leidenschaftlicher Musiker. Vor circa einem Jahr bin ich in eine relativ erfolgreiche Band reingerutscht. Die Leute in dieser Band sind etwas älter als ich ( Anfang 30 ), aber ich komme wirklich sehr sehr gut klar mit allen. Soweit so gut... Das Problem ist jetzt nur, dass diese Band sehr viel von meiner Zeit in Anspruch nimmt, sprich in den Monaten Mai - August, bin ich eigentlich so gut wie jedes Wochenende in ganz Deutschland unterwegs um Konzerte zu spielen. Ich merke aber nun so langsam, wie ich meine anderen Freunde anfange zu vermissen. Ich habe das Gefühl, das ich gerade am Wochenende sehr viel verpasse, weil ich eben ständig "on tour" bin. Das reisen macht mir ja auch Spaß, aber mir fehlt der Kontakt zu meinen Freunden sehr. Desweiteren ging vor etwa 2 Monaten meine Beziehung zu meiner jetzigen Ex-Freundin in die Brüche. Nicht hauptsächlich wegen der Band, aber das trug bestimmt auch ein bisschen zur Trennung bei. Nun habe ich natürlich auch ein bisschen "Angst", dass ich keine neue Frau mehr kennenlernen werde, da ich natürlich nicht mehr so oft in meiner Umgebung weggehen kann. Ich weiß, ich bin noch jung, aber die Gedanken gehen mir trotzdem ständig durch den Kopf. Natürlich könnte ich sagen, dass ich die Band einfach verlasse. Nun sind mir die Bandkollegen, aber auch ans Herz gewachsen und mir macht es ja eigentlich auch Spaß. Die andere Sache ist auch, dass ich wahrscheinlich nicht nochmal so eine Chance bekomme, in so einer Band spielen zu dürfen ( wobei man das pauschal nie sagen kann ).

Vielleicht hat ja jemand von euch auch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht oder jemand hat mir ein paar nützliche Tipps und Ratschläge.

Viele Grüße!! :)

Antwort
von DonCredo, 7

Hi! Ich mache schon über 25 Jahre Musik - aber erstens hatte ich nie die Gelegenheit, zu einer so aktiven Band zu stossen und zweitens muss ich sagen, wäre mir das zu viel - genau aus den genannten Gründen. Mir reichen gelegentliche Auftritte in Grillhütten und sonstigen Festen aber die Musik nimmt trotzdem immer noch einen grossen Raum ein. An Deiner Stelle würde ich überlegen, ob das mein Beruf sein soll und Du Deinen Lebensunterhalt damit bestreiten willst - dann solltest Du unbedingt dabei bleiben, da bringt Dich eine Amateurband nicht weiter. Dann musst Du aber akzeptieren, dass sich ein grosser Teil Deines Lebens eben nicht am Heimatort abspielt. Soll es - wie bei mir - nur Hobby sein, dann würde ich sehen, ob es irgendwo eben eine Band gibt, die zu diesem Anspruch passt. Hier kannst Du nur auf Dein Herz hören - der Verstand wird Dich da nicht weiterbringen. Und was eine Beziehung angeht: die kann auch beim nächsten Gig in Sonstwo auf Dich warten - das kann man eh nicht vorhersehen. Da würde ich mich gerade in Deinem Alter erstmal locker machen. Gruss Don

Antwort
von Butterblume118, 22

Ich denke, du solltest weitermachen. Vielleicht gehen alte Freundschaften verloren, aber welche die wirklich wahre Freundschaften sind werden das überstehen. Außerdem lernst du andere Menschen kennen. Es kann sein, dass du viel verpasst, wenn du dir das entgehen lässt nur weil du an deinem alten Leben hängst. Manchmal muss man im Leben auch Wagnisse eingehen. Ich hoffe, es lohnt sich. :)

Kommentar von madein555 ,

Das man auch Wagnisse im Leben eingehen muss, da gebe ich dir vollkommen recht! Es ist nur so, dass mir meine Freunde wirklich wichtig sind und ich sie eigentlich nicht vernachlässigen möchte, weil ich eigentlich immer einen Haufen Spaß mit ihnen habe :) Leider alles keine leichte Entscheidung^^

Kommentar von Butterblume118 ,

Vielleicht kannst du deine Bandkollegen mal fragen, ob sich da was machen lässt, dass du ein mehr Zeit für deine Freunde hast. :)

Antwort
von Spuky7, 23

Bleib mal noch dieses Jahr dabei, dann siehst du ja weiter, ob du es noch weitermachen willst. Ansonsten musst du dir einen anderen Job suchen als Musiker. 

Antwort
von tgcreative, 23

Hab dass Selbe Problem. Würde es auch gern wissen. Danke an den Fragesteller.

Antwort
von UtMalumPluvia, 10

Ich würde auf keinen Fall die Band aufgeben. So eine Chance wäre mir persönlich viel zu wichtig. Klar versteh ich dein Problem, aber wenn es sich um gute Freunde handelt werden sie es verstehen und dich immer wieder 'aufnehmen'. Sie könnten ja auch einfach mal ein Wochenende mit dir mitkommen. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg mit deiner Band und deinen Freunden. :)

Antwort
von madein555, 3

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich in dieser Band bisher 0,00 EUR verdiene. Im Gegenteil, ich muss manchmal sogar noch Geld mitbringen. Auszahlungen sind nicht absehbar laut den anderen Mitgliedern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten