Frage von fragolino1986, 22

Private Internet ware beanstanden?

Hallo Ich habe folgende Frage, Ich habe über eine Internet Seite ein Gegenstand verkauft. Diesen Artikel habe ich als Original beschrieben ..Jetzt sagt der Käufer das es nicht original ist und das ich ihn die Hälfte des bezahlten Betrag Zurück zahlen soll. Da es sich um ein Artikel ohne Marken Branding handelt, Habe ich angeboten es zurück zunehmen und ich würde den kompletten Betrag zurück zahlen. Er sagte darauf hin das er nicht einverstanden wäre, quasi die Hälfte zahlen oder er würde andere Mitteln einsetzen ..wir verabschiedeten uns in dem er zuletzt schrieb" Sie werden die Tage Post von mir bekommen" und ich blockierte denn mann. Meine frage, 1.was hat er für Möglichkeiten ( Artikel Original) 2. Möglichkeiten (Artikel NICHT original)? Also, rechtlich gesehen .

Antwort
von larry2010, 12

er hat das recht darauf den artikel zu bekommen, den du beschrieben hast. auf dein angebot das gesamte geld zurpckzuzahlen , muss er nicht eingehen.

wenn du ihn nicht hast und kaufen musst, dann ist das so.

ich verstehe allerdings nicht, warum er erst nur die hälfte zahlen wollte und dann auf einmal nicht mehr.

das blockieren war die schlechteste lösung.

Kommentar von fragolino1986 ,

Danke für die Antwort. Er muss ja erstmal beweisen das es sich nicht um ein Original Artikel handelt.

Kommentar von larry2010 ,

an sich liegt hier in deutschland die beweispflicht bei verkäufer, wenn die ware innerhalb der ersten 6 monate mängel und sonstiges hat.

du solltest schon eine rechnung oder so haben

Kommentar von fragolino1986 ,

Also ich bin ja kein Händler oder sowas..und verkauft habe ich es über shpock die Flohmarkt app ..gilt das alles dann auch dafür?

Antwort
von fragolino1986, 14

Übrigens es geht um ein Betrag von 30€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community