Princeton Mathe Studium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe nie versucht mich dort zu bewerben, aber ich vermute:

-extrem gutes Abitur

-evtl. sehr gute Ergebnisse in einem Test der Uni

-sehr viel Geld, was der Uni gespendet wird z.B. von deinen Eltern

-persönliches herausragendes Engagement (z.B. Jugendpolitiker, nationaler Forschungswettbeerb, besondere soziale Leistungen,...)

Für Stipendien sind meist entweder extrem gute Leistungen oder Herkunft aus Minderheiten von Vorteil. Am Besten eine Kombi aus beidem. Auf vielen Uniseiten gibt es aber schon direkt Infos dazu...

Ich denk, dass man auch sehr gut in Englisch sein muss oder dort einen Sprachkurs belegen und gut abschneiden muss.

Studiengebühren sind extrem hoch, je besser die Uni desto teurer. Es gibt aber meines Wissens nach Listen darüber, welche (gute) Uni wie viel kostet.


Wenn du keine reichen und/oder bekannten Eltern hast ist Benehmen auch wichtig!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage kann man kaum ernst nehmen. So schlechtes und fehlerhaftes Deutsch liest man selten von Leuten, die den Traum haben, an einer Eliteuni zu studieren. Man muss ja raten, was du ueberhaupt willst.

Vor allem solltest du daran denken, dass nur knapp 5% aller Bewerbungen an Unis der Ivy League erfolgreich sind. Das Auswahlverfahren ist vielstufig, extrem hart und zieht sich etwa 1 Jahr hin. Wenn du nichts weiter als dein Abizeugnis vorzuweisen hast, hast du keine Chance angenommen zu werden.

Es wird soziales, politische Engagement erwartet, Erfolge / Preise bei Schuelerwettbewerben (z.B. Jugend forscht) oder sonstige herausragende Leistungen.

Zu Stipendien findest du Hinweise auf der Seite der Uni.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung