Frage von baboona, 31

Primärliteratur gesucht?

Hallo ihr Lieben,
für einen Kurs muss ich ein wissenschaftliches Paper von ca. 3 Seiten schreiben auf englisch. Dabei müssen(!!) wir Primär- und Sekundärliteratur verwenden, das Thema an sich ist total freigestellt. Ich dachte an 'Shopping über das Handy', habe auch schon ein paar Bücher, allerdings wurde darin immer aus anderen Werken zitiert >> Sekundärliteratur. Bin jetzt total verzweifelt und glaube, dass eine anderes Thema besser wäre.
Habt ihr irgendwelche Vorschläge zu Themen, bei denen es sicher Primärliteratur gibt? (Zeitungsartikel etc. sind hierbei nicht wissenschaftlich anerkannt und dürfen nicht verwendet werden)

Danke!!! :)

Antwort
von marcussummer, 27

Wenn ihr Primärliteratur verwenden müsst, dann hat das meines Erachtens Auswirkungen auf deine Themenwahl: Dann musst du nämlich über einen Text schreiben. Dein Thema würde dazu nicht passen. Du könntest zum Beispiel(!) über "Darstellung von Kaufverträgen im religiösen Kontext" schreiben. Dann wären Bibel, Koran oder andere Urtexte deine Primärliteratur.

Ich habe aber spontan keine Idee, wie man dein Thema so umarbeiten kann, dass man das Primärliteratur-basiert bearbeiten kann.

Kommentar von baboona ,

Ja, das stimmt. Deshalb suche ich auch nach einem ganz neuen Thema. Danke!

Antwort
von karinili, 26

Geschichtliches oder wirtschaftliches geht sicher gut, kann allerdings auch sehr langweilig sein.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass etwas psychologisches sich gut machen könnte. "Shopping über das Handy" ist jetzt wahrscheinlich eher ein Thema aus der aktuellen Marktforschung, wenn es da überhaupt vertrauenswürdige Quellen gibt.

Aber psychologische Theorien stammen teils aus der Antike. Sprich es gibt viel Literatur und es hat sich wenig geändert.

Ich habe selbst einmal eine dieser Arbeiten zum Thema Fish-Philosophy geschrieben – ein typisch amerikanisches Modell zur Motivation im Arbeits- und Managementbereich. Sprich es gibt gute englische Literatur ohne allzuviele Verweise auf anderes dazu ;)

Kommentar von baboona ,

Vielen Dank!!! In der Bibliothek finde ich allerdings leider nichts über dein Thema, dann muss ich wohl weitersuchen ..

Kommentar von karinili ,

Wären Kommunikationsmodelle nach Watzlawick oder das Shanon-Weaver-Modell aus der Nachrichteninformationstechnik?

Ebenfalls sehr beliebtes und kontroverses Thema ist der MBTI (Myers-Briggs-Type-Indicator).

Antwort
von Seanna, 31

Naja am besten etwas, das nicht viel aktuelle Entwicklung beinhaltet. Da gibt's dann mehr Literatur.

Zb eher allgemeine wirtschaftliche Phänomene über die schon viel geschrieben wurde. Geschichtliches..

Kommentar von baboona ,

Aber dabei gibt es doch dann auch wieder fast nur Sekundärliteratur, weil sich jeder auf jemand anderen bezieht.
Oder weißt du zufällig ein Thema, bei dem es Primär gibt?
Danke für deine Antwort!

Kommentar von Seanna ,

Prinzip der unsichtbaren Hand von Adam Smith zb.

Antwort
von PhotonX, 11

Die zitierten Werke dürften doch dann die Primärquellen sein oder weiterverweisen auf andere Werke, da kann man sich voranarbeiten, bis man bei der Primärliteratur ankommt.

Antwort
von Ghostwriter2, 5

Online-Shoping ist doch schließlich gesetzlich geregelt, diese Gesetze sind dann Primärliteratur, auch Gerichtsurteile zu Streitfällen.

http://www.teltarif.de/gueltig-online-shopping-regeln-widerruf/news/55925.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community