Frage von MelinaKaas, 27

Priester in der DDR; welche Probleme?

Welche Probleme hatten die Priester in der DDR, weil sie nicht mehr predigen durften und auch nicht mehr ganz Untertan Gott waren, wegen dem Staat?

Danke im Voraus! LG, Melina.

Antwort
von tttom, 8

Hallo und guten Tag,

in der DDR war man als Priester ein Exot. Am Beispiel Rainer Eppelmann lässt sich zeigen, dass Priester Staatsfeinde waren und im Westen oder im Knast landen. http://www.welt.de/geschichte/article113558210/Ein-Pfarrer-als-Staatsfeind-Nr-1-...

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Pyramesse27, 2

Also z.B Joachim Gauck durfte zu DDR-Zeiten ohne Probleme in den Westen reisen und wieder zurück und dessen Kinder auch.Das stand so in der Zeitung. Heute lebt er getrennt von der Ehefrau mit einer anderen Partnerin zusammen. Armes Deutschland !Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community