Frage von Bulls44, 99

Priester bekommen Lohn/Gehalt. Aber warum gehen die Nonnen leer aus. Nonnen bekommen kein Cent.?

Ist das nicht ungerecht dem Frauen gegenüber? Warum diese Trennung? Und warum beschweren sich die Nonnen nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lorestes, 68

Weil die Nonnen sich dazu freiwillig verpflichten. Sie brauchen kein Geld, wozu auch? Sie bekommen Unterkunft, Kleidung, Essen.

Das ist alles was ein Mensch "eigentlich" braucht, und Nonnen wollen das so.

lg

Kommentar von Bulls44 ,

Essen,Kleidung, Unterkunft. Hört sich an wie ein slave.

Kommentar von lorestes ,

Nein, das ist mitunter auch Glaube. Sie "opfern" ihr Leben eben Gott und verzichten auf alles weltliche.... Sklaverei ist unfreiwillig.

Antwort
von MrHilfestellung, 79

Nonnen sind ja nicht das Selbe wie Priester. 

Mönche sind das männliche Äquivalent zu Nonnen und die bekommen auch kein Geld.

Kommentar von Bulls44 ,

trotzdem, Es gibt ja in der christlichen Religion Priester und Nonnen. Nur warum bekommen sie kein Geld

Kommentar von MrHilfestellung ,

Wie gesagt weil Priester und Nonnen nicht die selben Aufgaben und Pflichten haben.

Das Ungerechte ist, dass Frauen keine Priester werden können, aber das ist ja was anderes.

Antwort
von TheAssiBasti, 50

Mönche und Nonnen predigen nicht, gehen also keiner geregelten Erwerbstätigkeit nach, Priester und Priesterinnen (Ja, gibts auch)
dagegen schon, darum kriegen sie Geld, so wie jeder andere Arbeitnehmer
auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community