Frage von TwojRusskijBrat, 36

Pressschlag aufs Knie, Schwellung, Schmerzen?

Guten Morgen zusammen,

Ich hatte am Sonntag ein Fußballspiel. Nach 12 Minuten bin ich gegen einen Mitspieler und einen Gegenspieler frontal zusammen geprallt.

Ich habe einen tritt in die innere Seite des rechten Knies bekommen. Es hat nicht geknackt und anfangs nicht geschmerzt.

Irgendwann ging es einfach nicht mehr. Ich hatte so ein dickes Knie, das schon aussah als hätte ich 2 Kniescheiben.

Konnte Sonntag dann kaum bis garnicht mehr Auto fahren. Am Montag morgen war ich in der Klinik.

Wurde getastet und geröntgt. Knochen unbeschädigt, Kreuzband unverletzt. Verdacht auf Innenmeniskusriss. Wobei dich da der doc auch nicht sicher war. Hat mich zum MRT überwiesen.

Habe eine Schiene bekommen und trage diese jetzt.

Mein Knie schwillt relativ gut aber allerdings bereitet mir eines Sorgen.

Ich kann mein Knie nicht anwinkeln. Wenn ich versuche in die hocke zu gehen zieht es den ganzen Oberschenkel hoch.

Mein Oberschenkel ist noch leicht angeschwollen und sieht aus wie ein Regenbogen.

Wobei ich mehr schmerzen im schenkel beim anwinklen als im Knie selbst habe.

Was könnte die Ursache vermutlich sein? Prellung? Muskelbündelriss Oberschenkel? Muskelqetschung?

Welche Symptome hat ein Meniskusriss aufzuweisen?

Danke schonmal. Ja ich weiß Ferndiagnosen sind nicht 100% sicher.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Knie, Medizin, Muskulatur, ..., 9

Hallo! 

Ich kann mein Knie nicht anwinkeln. Wenn ich versuche in die hocke zu gehen zieht es den ganzen Oberschenkel hoch.

Das ist eigentlich nach der kurzen Zeit noch normal. mit MRT werden die meisten Schäden eigentlich erkannt - allerdings kann auch mal etwas übersehen werden.

Wann soll die Schiene weg? Spätestens dann kann man eine neue Diagnose machen. 

Bei Bedenken einfach wieder zum Arzt, gute Besserung.

Antwort
von sonnymurmel, 22

Ja ich weiß Ferndiagnosen sind nicht 100% sicher.

...nicht mal 10% ;-)

Spass beiseite....

ohne eine genaue Befundung kannst du hier auf deine Frage keine (seriöse) Antwort bekommen.

Da du aber bereits ein MRT hattest, würde ich jetzt davon ausgehen, dass man dort alles gesehen hat.

Du könntest bei dem Arzt nochmals genau nachfragen.

Ich nehme auch an, dass du einen Wiedervorstellungstermin bekommen hast.

Dass du nach 5 Tagen noch Schmerzen hast, ist m.E. allerdings auch normal.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community