Frage von killerdertyp, 29

Presentation in Bio über die Nervenzelle?

Hey :) Ich halte bald eine Presentation in Bio über die Nervenzelle. Und so wie ich das Thema jetzt verstanden habe sind die Nervenzellen also dazu gut sind, Erregungen (Informationen) im körper zu verarbeiten. Also heisst das jetzt wenn mich jemand an der hand berührt dann leiten die Nervenzellen diese Information zu meinem Gehirn. richtig ? und ist das dann auch so das wenn ich z.b. nach einem Stift greifen will, dass die Nervenzellen diese Info von meinem Gehirn aus zu meinen Muskeln im Arm leiten und ich dann nach dem Stift greife ? Bin froh wenn das richtig ist wie ich das jz verstanden habe also bitte antwortet wenn ihr es wisst und ihr könnt mir ja auch noch ein paar andere beispiele dazu schreiben . Danke im Voraus :)

Antwort
von dan1212, 10

Vom Prinzip her hast du es verstanden. Wenn du etwas berührst, wirkt ein Reiz auf einen Rezeptor, dieser Rezeptor leitet über afferente(sensorische, zum Gehirn hin) Nervenbahnen diese Information zum Gehirn weiter über sogenannte Aktionspotenziale. 

Antwort
von sarahj, 7

nicht vergessen: das Hirn selbst ist voll davon!

(nicht daß Du den Eindruck vermittelst, sie wären nur zur Übertragung zu und vonder Peripherie zu gebrauchen ;-D

Was vielleicht hilfreich ist, ist

Hier fand ich einen einfachen Einstieg und vielleicht Anregungen für eine Präsentation:
https://mein.sanofi.de/Themen/Mensch-und-Gesundheit/Nerven

Antwort
von voayager, 17

Du hast das einfachste Grundprinzip verstanden, ergo kannste auch selbst Transfers herstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten