Prellung will nicht weg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich habe sehr gute erfahungen gemacht mit reizstrom, das ist ein kleines gerät, mit 2 pads, diese heftest du auf die schulter und stellst dann den reizstrom ein, je nachdem wie stark du das verträgst. das gerät hat damals so um die 80 euro gekostet. ich habe es schon häufig auch bei aneren gelenkproblemen angewandt. es hilft super gut , das ganze kurbelt die durchblutung an und das ist das a und o für gute heilung.

du musst es anfangs 3 mal täglich 15 min. machen, nach 2 wochen spürst du einen deutlichen erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Prellungen kann man sehr lange etwas haben. Die tun meistens viel länger weh als ein Bruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte eine Zerrung an der Schulter dass hat über 6 Monate gedauert bis der Schmerz weg war trotz Krankengymnastik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest vielleicht zum Arzt gehen wenn es nicht Weg geht, sonst wird es noch schlimmer
Antvin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schulter ist ein ziemlich kompliziertes Gelenk. So eine Prellung hatte ich auch mal, und nachdem alle möglichen Mittel nix gebracht haben und auch auf dem Röntgenbild nichts zu finden war, haben sie mich in die Röhre gesteckt (CT). Dort wurde dann festgestellt, daß ein Muskel, der durch eine Öffnung im Gelenk geht, geschwollen war und sich am Knochen gerieben hat.

Aufgrund des Befundes gabs eine richtige Physiotherapie mit Fango, Bewegungstraining usw.usw. und danach wars wieder gut.

Sprich mal Deinen Doc drauf an. Wahrscheinlich mußt Du den gleichen Umweg machen wie ich: Hausarzt - Röntgeninstitut - Orthopäde - CT - Orthopäde - Physiotherapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung