Prellung und Zerrung nach 4 Wochen noch noch nicht besser?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine schwere Prellung und eine Zerrung der Bänder kann wochenlang starke Schmerzen bereiten. Das kann schlimmer sein, als eine Fraktur (Bruch).

Geh mal in die Apotheke und hole Dir Arnicasalbe und das trägst Du mehrmals täglich dünn auf. Hättest Du früher gefragt, hätte ich Dir sofort Arnica C30 als Globuli empfohlen - so ist das jetzt schon so lange her, dass ich meine Zweifel habe, dass C30 hier hilft.

Wenn Du gegenüber Homöopathie offen bist, geh in die Apotheke und probier es mal aus - schaden kann das nicht. Arnica ist das erste Mittel der Wahl bei schweren stumpfen Verletzungen, Prellungen und Zerrungen. Arnica C30 nimmt man nur einmal die Woche, und nur 2 Globuli unter der Zunge zergehen lassen.

Alle ätherischen Öle für die kommenden 10 Tage meiden,sonst kann Homöopathie nicht wirken bzw. wird durch die ätherischen Öle gestört. Du solltest dann auch gleich Elmex homöopathieverträglich besorgen. Gibt es auch in der Apotheke, aber auch in jeder Drogerie.

Gute Besserung. lg Lilo

Ich schlage mal nach, ob Du besser die Potenz C200 nehmen solltest, ich melde mich dann nochmal.

Ich habe nachgelesen, Hochpotenzen wie C200 sollten besser von einer erfahrenenen Homöopathin verordnet werden. Nimm mal die C30. Ich selbst behandle mich zwar mit Hochpotenzen, aber es ist mein Körper. ich will Dir nichts Falsches empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
14.01.2016, 07:35

Noch eine Anmerkung: Solltest Du Dir Arnica C30 holen, kann es passieren, dass Du für wenige Stunden vermehrt Schmerzen hast. Das nennt man Erstverschlimmerung. Das ist nichts "Schlimmes",sondern sogar ein gutes Zeichen. Das zeigt, dass dieses Mittel richtig gewählt war. Muss allerdings nicht zwingend auftreten

0

Klar normal ein Arzt meinte damals zu mir eine Prellung ist schlimmer als ein. Bruch ^^ du müsstest es schonen sonst wird es nix. Mit einer Genesung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das is nicht normal
Geh lieber zu einem anderen Arzt,kann ja sein das er da irgendwie Fehler gemacht hat und das keine Prellung ist
Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Insgesamt kann davon ausgegangen werden, dass die Dauer bis zur vollständigen Ausheilung einer Prellung im Durchschnitt bei ungefähr sechs Wochen liegt. Nach diesem Zeitraum kann das betroffene Areal langsam wieder an eine Belastung herangeführt werden.

https://www.dr-gumpert.de/html/prellung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist definitiv normal :)

(wenn die Diagnose denn auch stimmt)

....zumal die Knie wie du schon selbst gesagt hast nur schwer zu schonen sind. Das kann noch etwas dauern und zieht sich manchaml soagr echt länger hin als einen Bruch :))

Versuche dein Bein so oft wie möglich hoch zu legen und dann wird das schon wieder.

Gute Genesung weiterhin.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung