Frage von Atinat, 127

Prellung oder Bruch muss ich zum Arzt?

Hallo :) Ich bin vor 3 Tagen ziemlich heftig gestolpert und hab mir n paar blaue Flecken geholt. Auch meine Hand ist so im Bereich Mittelhandknochen und Handwurzelknochen vom Daumen blau (aber nicht so stark) und geschwollen. Es schmerzt auch, wenn ich ihn versuche zu strecken und auf die Stelle drücken geht sowieso nicht. In Ruhezustand hab ich aber keine Schmerzen. Meint ihr ich soll dringend zum Arzt oder ist es sicher nur eine Prellung? Ich weiss das nur vermutungen angestellt werden können.

Danke im Voraus

Antwort
von sportchi, 110

Ich denke da ist kein Arzt nötig :)
Solange es in 1 Woche nicht besser geworden ist dann schon und wenn es schlechter wird :)
Aber sonst glaub ich sind es nur einpaar Prellungen;-)
Falls du Fragen hast, einfach stellen:D

Antwort
von HummelTrude, 99

Du solltest zum Arzt!

Geh erst zu deinem Hausarzt, der kann dir genaueres sagen als wir. Wenn er der Meinung ist, dass die Hand geröngt werden muss, wird er dir eine Überweisung geben. Gute Besserung!

Antwort
von cyracus, 90

Lass das lieber von einem Arzt ansehen.

Ich war mal gestürzt und hatte heftige Schmerzen am Arm, besonders am Ellenbogen. Ich legte den Arm in so ein Dreieckstuch und wartete geduldig, bis der Schmerz wieder weg war.

Jahre später erzählte ich das mal meinem Arzt, und der ließ meinen Arm Röntgen. Ergebnis: Vom Ellenbogen war etwas abgebrochen und dann schief angewachsen.

Bestenfalls ist es bei Dir "nur" eine Prellung. Prellungen können SEHR weh tun. - Ist aber besser, wenn sich der Arzt Deine Hand ansieht. Da sind ja viele Knochen drin, und ihre Aufgabe ist es, bestens zu harmonisieren.

Alles Gute Euch beiden.

Antwort
von BJ95ffm, 89

Wenn es gebrochen wäre, könntest du es glaub ich gar nicht  mehr bewegen.

Antwort
von Patchouli, 82

Da solltest du wirklich besser morgen zum Orthopäden gehen.

Antwort
von Sonnenstern811, 76

Eine Röntgenaufnahme lässt es erkennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community