Frage von Kadschii, 54

Prellung Handgelenk- Daumen eingeschlafen?

Hallo! Ich bin am Faschingsdienstag leider hingefallen und habe mich mit dem Handgelenk abgestützt! Am Mittwoch bin ich dann in die Unfallambulanz weil es wirklich stark weh tat, geschwollen war und auch blau. Gebrochen ist lt Röntgen nichts. Ich bekam eine Schiene die ich nun eine Woche tragen sollte. Der Arzt meinte das es evtl sein kann das ich mir den Diskus im Handgelenk verletzt habe, aber das sieht man im Röntgenbild nicht. Am Nachmittag war aber plötzlich mein Daumen eingeschlafen, ich dacht mir ich beweg ihn einfach, wahrscheinlich liegt er in bisschen blöd wegen der Schiene. Der Daumen ist aber bis jetzt nicht mehr "aufgewacht"! Heute Morgen war ich dann bei meiner Hausärztin deswegen! Sie hat mir die Schiene abgemacht und meinte das wsl ein Nerv beleidigt war wegen der Schiene! Jetzt ist die Hand nur noch bandagiert, der Daumen schläft aber noch immer! Ist das normal? Wie lange dauert das bis sich der Nerv wieder normalisiert? Ab wann soll ich noch mal in die Ambulanz ? Die Schmerzen im Handgelenk sind einwenig besser geworden, aber der Daumen nervt .. PS: genau diese Fragen stellte ch natürlich auch der Ärztin aber als Antwort bekam ich nur: er müsste dann besser werden ja, und sonst nochmal in die Ambulanz :D

Antwort
von frischling15, 42

Vielleicht drückt eine innere  Schwellung auf einen Nerv ? Dann hat das empfohlen Warten einen Sinn ! Was Du "eingeschlafen " nennst , ist der Stau der Durchblutung an dieser Stelle

Kommentar von Kadschii ,

Danke. Hab noch nie etwas von einer inneren Schwellung (die man von außen nicht sieht) gehört. Aber wäre einläutend :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten