Frage von LarsMM, 48

Prellung des Handgelenks?

Hallo,

ich habe genau vor 4 Wochen durch einen Sturz mir eine Handgelenksprellung zugezogen. Auf nassen Fließen Boden ausgerutscht und nach hinten gefallen und mich mit der Hand abgestützt. Dabei war natürlich die Hand im 90° Winkel auf dem Boden aufgekommen, und hat mein ganzes Körpergewicht abgefangen, was bei 120 kg leider nicht wenig war. Es wurde am nächsten Tag noch geröntgt. Gebrochen ist nichts, war die Aussage der Radiologen. Nun nach 4 Wochen und absoluter Ruhe, habe ich zwar keine Schmerzen mehr in einer „Ruheposition“, jedoch schmerzt es noch, wenn ich z.B. etwas hebe, oder auch schon die Türklinke drücke. Auch das Handgelenk bis zum „Anschlag „ beugen schmerzt noch.

Ist das normal, dass es so lange dauert und sind die noch vorhandenen Symtome „unbedenklich“?

Wie lange kann so etwas insgesamt dauern?

Vielen Dank Lars Mehmet

Antwort
von Rollerfreake, 42

Du solltest sicherheitshalber nochmal einen Orthopäden aufsuchen, das ist der Facharzt für solche Verletzungen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten