Preiswerter Telekonverter für Nikkor-Objektiv?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Telekonverter kann eine Alternative sein, wenn du z.B. ein gutes 70-200 2.8 oder 300 2.8 besitzt. An deinem Objektiv wird der Autofokus nicht mehr funktionieren, weil es zu lichtschwach ist, und mit Offenblende f/8-11 wirst du bei den für diese Brennweite erforderlichen Verschlusszeiten auf keinen akzeptablen ISO-Wert mehr kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht den Nikon TK nimmst, kannst du es von der Bildqualität her auch direkt bei einer Ausschnittvergrößerung belassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast jetzt schon ein Dunkelkammerobjektiv ,mit einem Telekonverter wird's noch dunkler. Keine gute Idee.

Der Telekonverter wird nicht auf's Objektiv geschraubt,sondern der kommt zwischen Kamera und Objektiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verlierst noch mehr Licht, dein Objektiv ist jetzt schon nicht lichtstark.
Noch dazu wirst du nur mehr manuell fokussieren können da der AF nur bis zu einer gewissen Blendenstufe funktioniert.

Spar dir das Geld.

Wenn du eine Superzoom stattdessen kaufst wirst du wahrscheinlich ähnlich "gute" Bilder hinbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?