Preiswerter Röhrenverstärker für 4 Boxen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf dem Markt gibt es. meines Wissens nach, keine Röhrenverstärker mit schaltbaren Lautsprecherausgängen (A und B), und bei den preiswerteren Modellen erst recht nicht. Das einzige was Dein Problem lösen kann - ein schaltbarer Lautsprecher-Switch (gibt es beim Conrad), da kannst Du auch mehr als 2 Lautsprecherpaare anschliessen. Die Lautsprecherpaare kannst Du aber nicht zusammen laufen lassen.

Viel Erfolg

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackShadowXT
17.05.2016, 18:21

Schade, dann muss ich wohl auf ein paar Verzichten, oder mich an einem Eigenbau versuchen.

0
Kommentar von Linuxaffiner
17.05.2016, 18:49

Du mußt bloss drauf achten, dass die Lautsprecherimedanzen nach Möglichkeit nicht 2 Ohm unterschreiten - und grundsätzlich soll man keine Röhrenverstärker ohne angeschlossenen Lautsprecher betreiben. Sonst ruinierst Du Dir die Ausgangsüberträger...

LA

0