Frage von Hajo80, 52

Preisunterschiede bei Uhren 54.000 € Breitling - 120 € Fossil. Nur der Name oder riesiger Qualitätsunterschied.?

Mehr als die Zeit im Grunde genommen können ja beide nicht anzeigen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von darkhouse, Community-Experte für Uhr, 39

Das kann man wie Fiat Panda und Ferrari FXX vergleichen. Beides fährt von A nach B. Weitere Vergleiche Luxus vs. Basis gehen natürlich auch.

Eine Fossil ist meist aus massivem Edelstahl, 10 bar wasserdicht, funktionell und zuverlässig, ein Quarzwerk aus asiatischer Herstellung macht seinen Job. Das ganze kostet in der Herstellung ein paar Euro, neben einigen Zwischenhändlern macht der letzte Händler bei 120 Euro noch guten Gewinn (über die Masse).

Eine Breitling oder auch eine andere Luxusmarke mit mechanischen Werken macht rationell keinen Sinn. Ungenau, empfindlich, läuft ohne Aufziehen nicht, müssen regelmäßig für viel Geld revisioniert werden. Eine rein fortschrittlich längst überholte Technik, die sich nur mit dem Argument des Stils, des Luxus', des "Haben-wollens" oder technischer Faszination verkaufen lässt.

Der heftige Preis? Vergleichsweise enorme Entwicklungskosten stehen geringen Stückzahlen gegenüber. Bspw. kostete die Entwicklung des ersten A. Lange & Söhne-Tourbillons Pour le Merite mehrere Jahre und Millionen an Euro. Nur wenige Exemplare wurden pro Jahr fertiggestellt. Am Ende gab es 100 Stück in Gold und 50 in Platin. Für um die 280.000 EUR. Die Verarbeitung ist auf allerhöchstem Niveau. Dazu kommt eine exklusive Vertriebsschiene inkl. Service und Lizenzen. Und nicht zuletzt ein paar Hunderter oder Tausender für den Namen und die Marke an sich...

Man darf also ruhig objektiv rechnen, was die Nachvollziehbarkeit von Preisen angeht. Aber zu 100% nüchtern und objektiv betrachtet braucht es keine einzige mechanische Uhr auf der Welt, die im wichtigsten Merkmal einer Uhr (die genaue Zeitanzeige) von jeder einigermaßen wertigen Quarzuhr übertroffen wird.

Casio G-Shock mit Funk & Solartechnik, was genaueres, robusteres, funktionelleres und zuverlässigeres gibt es wohl kaum. Und wir reden von ca. 120 Euro (GW-M5610).

Antwort
von stertz, 52

Eine Fossil-Uhr hat ein Quarzwerk von einfachster Qualität,einfache Materialien und ist irgendwo in Fernost montiert worden. Eine Breitling hat ein mechanisches Chronographenwerk welches aus besten Materialien in der Schweiz von Hand montiert wird, Gehäuse und Glas sind ebenfalls von bester Qualität. Sowas kauft Mann sich als Schmuck, nicht um die Zeit abzulesen.

Ob die Breitling dadurch über 50tsd. Kröten wert ist muß jeder für sich entscheiden, allerdings kann man eine Breitling auch noch mal für gutes Geld verkaufen. 

Antwort
von nettermensch, 41

das liegt an der Verarbeitung. Zeitaufwand. Unikat.

Antwort
von Eliaz555, 44

Hochwertigere Materialien

Vlt Automtikwerk du musst nie Batterien wechseln

Viel interessante Technik

Schöneres Ziffernblatt und Details

Wasserdicht

Ist langlebiger

Antwort
von Sinnsucher, 11

Mit der Fossil haben Sie schon eine vernünftige Quarzuhr. Eine Breitling ist im Gegensatz dazu purer Luxus und spielt in einer vollkommen anderen Liga. 

Ebenso könnten Sie fragen, ob es lieber das Aldi-Tablet oder ein iPad sein soll?

Wobei der Unterschied zwischen mechanischen Uhren und Quarzuhren noch größer ist: Wir sprechen von einer vollkommen anderen Technik. Alleine das sich mit Ihren Armbewegungen selbstaufziehende mechanische Uhrwerk ist etwas Faszinierendes & Langlebiges. Eine Breitling vererbt man an die nächste Generation weiter. Es handelt sich um einen echten Wertgegenstand. Ein Statussymbol. Manche Experten nutzen hochwertige Luxusuhren sogar als Anlagemöglichkeit.

Antwort
von DrStrosmajer, 45

Die teurere Uhr ist aber schneller und kann eine Stunde innerhalb von 55 Minuten anzeigen.

Kommentar von Hajo80 ,

Ja richtig - so gesehen :-)

Antwort
von BBayer88, 34

Wenn du nur Wert darauf legst, dass die Uhr dir die richtige Zeit sagt, nimm die Fossil oder noch eine günstigere ;) Unterschiede gibts sicherlich bei der Verarbeitung und bei den Materialien - und natürlich beim Markennamen.

Antwort
von Jomi225, 12

Guten Tag

A: "Wie spät ist es?"
B: "Entschuldigung meine Batterie ist leer."

Mit freundlichen Grüßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten