Preisgünstige und gute LED Beleuchtung fürs Aquarium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich beleuchte mittlerweile alle meine AQ - auch meine großen - mit LED. Das spart eine Menge Strom.

Ich habe überall die Abdeckungen entsorgt und passende Acrylglasplatten aufgelegt. Darauf oder darüber habe ich LED-Panels gelegt, bzw. gehängt (je nach AQ).

Wichtig dabei ist, dass es sich um hochleistungsstarke SMD handelt (z.B. SMD 5630 / SMD 5730). Die haben ausreichend Lumen, um bei einem 50 cm tiefen AQ auch bis auf den Boden zu leuchten.

Weiterhin wichtig ist auch die Lichtfarbe. Warmes Licht ist fehl am Platz, da wirkt alles gelblich. Besser ist neutralweiß bis kaltweiß, als 4500 - 6000 Kelvin).

Oder du baust ganz einfach die vorhandenen Röhren in der Abdeckung auf LED-Röhren um. Beachte dabei aber ebenfalls die verbauten SMD und die Kelvin.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dennerle und Sylvania sind baugleich und liefern tolle Beleuchtung. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung