Frage von emilypflaume, 64

Preisfindung Auto - gibt es irgendwelche festen Preistabellen oder sowas ähnliches?

Hi,
ich wollte mein Auto verkaufen und hab so gar keine Ahnung vom Preis. Im Internet findet man ja alle möglichen Angaben, die irgendwie nicht wirklich seriös wirken. Gibt es irgendwelche festen Preistabellen oder sowas ähnliches?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blacklight030, 41

Natürlich gibt es die, dieser bedienen sich die Gutachter. Ich lasse meine Gebrauchtfahrzeuge in der Regel bewerten. So etwas macht auch die Dekra, oder die GTÜ. Dafür bezahle ich in der Regel entweder 20 Euro in die Kaffeekassen, wenn ich nur eine Idee brauche, oder etwa 50 Euro für eine Bewertung, die man dann dem Käufer mit gutem Gewissen vorlegen kann. Ebay ist ja auch stets eine schöne Möglichkeit, wenn es sich um ein Fahrzeug bis etwa 4000 Euro handeln sollte.

Zugriff auf die Schwakeliste bekommst Du bei "Wir kaufen Dein Auto.de", die machen dir ein Listenangebot, laden Dich dann später ein, um Dich abzuzocken, darum solltest Du dort eine Mailadresse benutzen, die Du sonst nicht benötigst, wenn Du es selbst ermitteln willst. Etwa 10 % unter deren Angebot kannst Du die VHB ansetzen

Antwort
von frauwolke, 53

Klingt so als ob du sowas wie die Schwacke-Liste suchst.
Unter dem Link http://www.fahrzeugbewertung.org/schwacke-liste/ gibt’s vielleicht
ein paar Infos die dir helfen, auch zu Autobewertungen allgemein.

Antwort
von ernst347, 12

Falls Du mitglied beim ADAC bist kannst Du kostenlos und einfach ein Wertbeurteilung online abrufen. Ziemlich realistische Bewertung.


Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 27

Da guck mal lieber bei Autoscout oder Mobile.de,und vergleiche,für wie viel,vergleichbare Autos,dort abgeboten werden.Beachte aber,das die Preise dort,Verhandlungsbasis sind.Das heißt,du solltest den Preis,etwas höher ansetzen,um dan später,auf deinen Wunschpreis zukommen.

Antwort
von anja199003, 24

für einen Zafira aus 2002 bekommst Du noch etwa 2000 €, aber nur, wenn er technisch noch so weit in Ordnung ist und zwei Jahre Tüv hat.

Antwort
von Joergi666, 29

am einfachsten erscheint mir da immer die Vergleichsmethode- ich würde einfach z.B. bei mobile.de in der Fahrzeugsuche ganz exakt die Daten deines Autos eingeben, dann siehst du in welcher Preisspanne dein Auto angeboten wird.

Antwort
von jbinfo, 5

www.dat.de oder du vergleichst dein Fahrzeug mit anderen Fahrzeugen bei z.B. mobile.de. Kannst auch ein Wertgutachten beim TÜV oder anderen Organisationen machen lassen. Oder du gehst einfach mal zu einem Vertragshändler und fragst einen netten Verkäufer ob er dir mal kurz über sein Bewertungsprogramm dir den Verkaufspreis ausdrucken kann. Dann gibst du ihm 5,- Euro für die Kaffeekasse und sagst Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten