Frage von Lemontealove, 34

Preise für Tombola, Hundeschule?

Hallo ihr Helfer, in der Not!

Glaubt ihr das es unverschämt ist, bei Hundefutterherstellern um Tombola-Preise zu fragen? Unsere kleine Hundeschule macht in knapp vier Wochen einen Schnuppertag, alle können kommen, egal ob mit Hund oder nicht. Wir wollen eine Tombola machen, und suchen daher Preise. Das Geld geht dann an ein Altersheim für Demenzkranke. In diesem Altersheim werden die Patienten mit Hunden, Katzen und Hasen zusammen gebracht. Diese tolle Sache wollen wir unterstützen. Da es viel gutes bringt, für die Patienten.

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spikeeee, 18

Das ist ganz und gar nicht unverschaemt!

Gute Sache. DH.

Ausserdem geh zu allen Lokalen Tierbedarfslaeden aber auch anderen Lokalen Geschaeften/Unternehmen. Ueberall wo Hunde erlaubt sind oder es Sachen fuer Hunde gibt kannst du fragen. Auch Fotographen z.B. fuer ein Gratis Hunde-Foto-Shooting. Hundefriseur. Tieraerzte. Usw.

Viel Glueck!

Kommentar von Lemontealove ,

das ist eine super Idee, Dankeschön

Antwort
von onidagori, 19

Das ist absolut nicht unverschämt.  Schildere dem Hersteller oder auch mehreren die Situation. Es wird sicher darauf reagiert, denn das ist dann auch eine gute Werbung für deren Produkte.

Antwort
von butz1510, 19

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass große Firmen viel eher bereit sind, etwas zu spenden als kleine. Einfach mal ausprobieren und freundlich anschreiben.

Antwort
von Fairy21, 9

Schöne Sache. 

Für mich wäre es nicht unverschämt, also fragt einfach mal nach. 

Antwort
von derhandkuss, 16

Anfragen kannst und solltest Du auf jeden Fall. Wie groß der Erfolg ist, musst Du allerdings schauen.

Antwort
von lohne, 11

Das ist nicht unverschämt! Versuche es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community