Frage von FeenBarbie, 154

Praxisbesuch Gutes Angebot in der Krippe?

Hallöchen Ich habe die Ausbildung zur Erzieherin angefangen und habe bald meinen Bewerteten Praxisbesuch (Das Reflexionsgespräch ist bewertet) Und ich wollte nach Guten Angeboten fragen die Aufjedenfall gut klappen.

Ich habe jetzt an Kleister und Fingerfarbe malen gedacht. Was haltet ihr davon? Wie kann man das interessanter gestalten für die Krippenkinder?

LG FeenBarbie

Antwort
von GroupieNo1, 118

Es ist schwierig das für dich zu beantworten, denn keiner hier weiß, wo die Interessen deiner Kinder liegen.
Kleister könnte schwierig werden, denn erstaunlicherweise machen sich Kinder nicht mehr so gerne dreckig. Sie matschen nicht mehr einfach nur im Kleister rum und gerade bei Krippen Kindern wird es echt schwierig mit Farbe oder Kleber an den Händen (zu Hause bekommt man ja immer gesagt man soll "sauber" sein und die Kinder können noch nicht so gut zwischen "ich darf jetzt matschen" und "ich bekomme Ärger wenn ich mich schmutzig mache" unterscheiden) wenn du was kreatives machen willst, heb Ihnen einen Pinsel und bekleb den Boden mit Papier und lass sie ausprobieren. Vielleicht kommen sie auf die Idee ihre Hände oder sogar Füße zu bemalen. Ärmel hinter, Hosen bis über die Knie und das ganze als "Collage" deiner Lehrerin verkaufen. Aber kreativ kann oft viel schief gehen.
Fingerspiele und Lieder könnten wenn jemand fremdes auch darin enden, dass du singst und den "hampelmann" machst und trotz all der Motivation nichts kommt.
Ein Bilderbuch käme bei den kleinen vielleicht gut an. Oder eben eine bewegungsgeschichte, oder eine leichte klanggeschichte.
Das "einfachste" wäre ein Sportangebot, das würde ich mir allerdings für die Prüfung aufheben.

Lg Mama, Erzieherin und sozialpädagogin

Antwort
von kiggasteffi, 105

Hallo.

Bin in der gleichen Situation wie du. Da man ja bei der praktischen Kinderpflegeprüfung ja nichts aus dem gleichen Tätigkeitsfeld nehmen darf wie beim bewerteten Praxisbesuch ist das echt schwer, da man sich ja das bessere für die Prüfung aufheben will.

Malen oder Basteln finde ich aber nicht so passend, da dies nicht mit so vielen Kinder gleichzeitig geht. Ich überlege Momentan zwischen einer Mitmachgeschichte, einem neuen Fingerspiel, einer Bilderbuchbetrachtunh über Beamer oder einer Turneinheit.

Gruß  Steffi 

Antwort
von Heidi0000000, 93

Hallo, ich hatte letztes Jahr mein Praktikum auch in der Krippe und hatte beim Praxisbesuch das Angebot mit Fingermalfarben und Kleister malen durchgeführt. Die Kinder durften mit ihren Händen malen. Das kam richtig gut bei meinen Kindern an und sie hatten viel Spaß daran und bei meiner Lehrerin kam das auch sehr gut an..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community