Frage von CookingDude, 25

Praline: Dessert oder Süssspeise?

Ich hab mal eine Frage. Ein Dessert ist nicht gleich eine Süssspeise. Ein Dessert wäre Käse, Obst, Torten und Schnitten. Süssspeisen wären zum Beispiel Karamel Köpfli, Apfel im Schlafrock, Sorbets oder Glace. Aber zu was zählen Pralinen und Friandise? Sind Pralinen eine eigene Kategorie? Bei Friandise kommt es ja dann auch darauf an ob es kleine Küchlein sind oder in dem Fall Pralinen oder so. Danke für die Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 9

ein praline ist confiserie.

während die übergangsversion wie zum beispiel petit fours patisserie sind.

ein dessert wäre zum beispiel wie du schon richtig angemerkt hast karamellknöpfli, bayerische creme, rote grütze.

süssspeise wären süsse hauptgerichte wie milchreis, kaiserschmarrn etc.

der apfel im schlafrock wäre dessertgebäck.

gebäck wären guetzli, japonaises...

und dann gibts noch kuchen. wähe, apfelkuchen 

und torte.

vielleicht habe ich noch was vergessen...

Kommentar von ponyfliege ,

oh - ein sternchen... :-))

vielen dank!

Antwort
von chanfan, 10

Für mich ist Dessert nur ein anderes Wort für Nachspeise  oder Nachtisch.

Somit kann ein Dessert auch eine Süßspeise sein. Es kommt halt darauf an.

Pralinen dürften in die Schublade Schokolade passen oder?

Antwort
von gibmirdeinholz, 4

pralinen sind für mich confiserie/patisserie

Antwort
von Predbabe, 7

Generell würde ich Pralinen als Dessert, Betthupferl oder Gaumenschmaus benennen. Denn Pralinen können ja auch mit Fleisch, Obst, Gemüse oder anderen Zutaten (außer Schockolade, Cremes usw.) befüllt werden. Allerdings ist die Außenhaut der meisten Pralinen ja entweder aus einer Art Zucker oder Schockolade.

Da bin ich auch etwas überfragt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten