Frage von NNINAaa, 79

Praktische Fahrprüfung zum zweiten Mal erfolgslos?

Heute Morgen habe ich meine zweite PP hinter mich gebracht und habe nicht bestanden. Die ersten 30 Minuten lief alles super Autobahn,echt keine Probleme. Danach fuhren wir durch kleine enge Straßen und der Prüfer sagte "nach links" daraufhin habe ich meine bisherige Spur auf die linke gewechselt. Da sein Kommentar so unerwartet kam, dachte ich gar nicht daran das ich in den Gegenverkehr fuhr. (War aber kein Auto da deshalb hab ichs nicht direkt geblickt.)

Mein Problem ist, dass ich auch sehr kritisch mit mir selbst bin und so enttäuscht mein Fahrlehrer ist wirklich ein sehr lieber und hat mich super vorbereitet. Und dann passiert mir sowas... Ich hoffe ich bin nicht die einzigste! Wie war es denn bei euch so? Das Thema lässt mich jetzt wirklich nicht mehr los und ich glaube ich kann mich durch andere Erfahrungen gut beruhigen.

Vielen lieben Dank im Voraus, ich bin so traurig deswegen ich dachte diesmal klappt es.

Antwort
von Rika232, 36

Ich war bei meiner Fahrprüfung auch super aufgeregt und bin nicht perfekt gefahren. Aber das ist wahrscheinlich kaum jemand. Es ist einfach eine Stresssituation, in der dann auch Blackouts vorkommen können, die man so normal nie hätte. Im Straßenverkehr ist das natürlich gar nicht gut. Daher ist es wichtig, dass du an deiner Konzentration und Gelassenheit arbeitest.  Setzte dich nicht zu sehr unter Druck. Manchmal gehören kleine Umwege bis zum Ziel einfach dazu. Hake deine missglückten Prüfungen ab. Die kannst du eh nicht mehr ändern. Du solltest jetzt nach vorne schauen. Wenn du super auf deinen nächsten Versuch vorbereitet bist, musst du eben nur daran arbeiten, dass dir kein Blackout passiert. Der Schlüssel dazu ist, wie gesagt, Ruhe, dir keinen Druck machen und an dich glauben.

Kommentar von NNINAaa ,

Mit der Ruhe hast du super recht! Hoffe ich lasse mich nicht aus dem Konzept bringen

Antwort
von kleinewanduhr, 38

Wie war es denn bei euch so?

Mein Prüfer meinte mit gedankenverlorenem Blick in seine Unterlagen: Fahren Sie die nächste Möglichkeit rechts. Gesagt - getan - es war ne Hausdurchfahrt zu einer Autowerkstatt.  Dann kam sein Gezeter, was mir denn einfiele, es wäre keine Straße usw.

Hilfe kam von meinem Fahrlehrer, denn es war die nächste Möglichkeit rechts. Da konnte er nichts mehr sagen - war nur sehr schwierig mit dem Wenden auf dem recht engen Hinterhof.
Am Ende der Prüfungsfahrt hatte ich meinen Führerschein  ;.-))

Antwort
von atzef, 40

Ups, der Fehler ist schon etwas strange. Andererseits zeigt er, dass du nicht die nötige routinierte Sicherheit beim fahren hast.

Ich habe meine erste auch versemmelt. Ich war einfach noch nicht soweit. Mir fehlten schlicht ein paar weitere Stunden für mehr Routine.

Kommentar von NNINAaa ,

Ja ich habe einfach nur noch "links" gehoert und ales Andere total ausgeblendet so ärgerlich!

Antwort
von MrPresident99, 43

Ach incope21 hat 5 versuche gebraucht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten