Frage von Micrider, 96

Praktische Fahrprüfung absagen (3.Mal) zu schlimme Probleme?

Kann ich meine morgige Prüfung durch ein Attest noch absagen? Also wenn ich morgen früh zum Artzt gehe?

Das Problem ist ich bin schon 2mal durchgefallen. Und jetzt bin ich immer noch nicht bereit. Ich weiß leider nicht woran es liegt.

Ich kann an sich super fahren. Jedoch mache ich immer wieder MEGA dumme Fehler. Mein Fahrlehrer weiß auch nicht weiter. Ich nehme sogar extra Bachblüten zum beruhigen und trinke keine Koffeinhaltigen Getränke.

Was soll ich tun? Ich will nicht zum Psychologen deswegen (NPU)

Danke sagt ein verzweifelter junger Mann.

Antwort
von Branko1000, 63

Natürlich kannst du absagen und weiter Übungsstunden nehmen, wenn du dich noch unsicher fühlst.

Dazu brauchst du keinen Attest. Sag deinen Fahrlehrer bescheid, dass er den Termin stornieren soll.

Kommentar von Micrider ,

Dann muss ich aber bezahlen. Es ist ja schon gleich morgen.

Kommentar von diePest ,

Ohne Attest entstehen die Kosten für die Prüfung! 

Antwort
von diePest, 49

Ja, mit einem Attest kann man die Prüfung absagen .. ohne musst du wenigstens die Gebühren für Tüv / Dekra zahlen. 

Und keine Sorge .. wegen 2 / 3 durchgefallenen Prüfungen muss man nicht zur MPU .. da muss schon bissl mehr passieren.

Antwort
von BoniCoca, 67

Natürlich kannst du absagen, aber jedoch wirst du das wahrscheinlich dennoch bezahlen müssen. Ohne kräftigen grund (ich rede nicht von Kopfschmerzen).

Beruhige dich und denke immer '' Du hast keinen Zeitdruck bei der Prüfung. Mach alles inruhe, fahre so wie die Straße es zulässt. Relax 50 km/h nach schild fahren. Und und und. 

Du kannst das und vergleiche dich nicht mit anderen. Nimm Lavendel Tabletten, die beruhigen einen. Und trink und esse was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community