Frage von tveit, 32

Praktische Anwendung in Facharbeit zu Kriminalistik/ Forensik?

Hallo, ich muss bald eine Facharbeit in der 11. Klasse über Biologiesche Methoden der Kriminalistik schreiben. Ich habe mir auch bereits mehrere Schwerpunkteüberlegt über die ich schreiben möchte (forensische Methoden mit Haut und Haar, genetischer Fingerabdruck, Obduktion, forensische Osteologie), doch brauch ich auch einen praktischen Teil in meiner Arbeit, also entweder einen Versuch oder ein Interview. Die Lehrein ist ziemlich anspruchsvoll und ihr ist der praktische Teil besonders wichtig, daher möchte ich natürlich da irgendwas gutes fabrizieren, doch weiß ich nicht so recht, was ich da machen kann, da ich denke, dass die Untersuchung eines Fingerabdruckes oder von Haaren zu simple ist genauso wie ein Interview, dies würde ich höchstens noch ergänzend machen, aber nicht als meine Hauptpraktische Arbeit. Also um nun endlich auf den Punkt zu kommen, was kann ich alss praktische Arbeit machen, das sowohl anspruchsvoll ist, aber dennoch schaffbar? Und bitte nicht forensiche Etmologie als Idee, das ist eher nicht so meins;)

Danke schonmal fürs durchlesen und noch viel mehr Dank für eine "vernümpftige" Antwort:)

Antwort
von Sacrilon, 31

Hallo,

was ist wenn du dich mit einen Beamten der in der Forensik arbeitet in Verbindung setzt und vl einen Arbeitstag dort verbringst. Deine praktische Erfahrung kannst du dann versuchen in deinen Aufsatz einzubringen. Zum Beispiel wenn du erläuterst wie der Fingerabdruck hilft die Kriminalität zu bekämpfen und was es für Tücken beim DNA-Profil gibt (Z.B: Bei eineiigen Zwillingen und den Hyänen-Syndrom).

Kommentar von tveit ,

Viel Dank für deine Antwort, ich werd mal sehen, ob sowas möglich ist, wenn ja ist das eine wirklich gute Idee:)

Kommentar von Sacrilon ,

Gern, ich drück dir die Daumen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community