Frage von voltimaus2222, 67

Praktikumsplatz mit Pferden aber wo?

Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Praktikumsplatz und brauche mal Rat... ich wollte aufjedenfall was mit Pferden machen. Zu einem Hof gehen (Pferderwirth) kommt für mich nicht in Frage ich wollte schon was mit Pferden zu tun haben und nicht 24 Stunden Boxen misten. Ich finde die Osteopathi und Therapie sehr interessant. Allerdings nehmen die keine Praktikanten wegen den nicht festen Arbeitszeiten. Was soll ich machen? Wohne in Hamburg.

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde, 37

Alternativ könntest Du in einer Tierklinik Schwerpunkt Pferde ein Praktikum machen. Vielleicht ist ja eine in Deiner Nähe. Ich weiß, dass die nämlich auch Schülerpraktikanten ganz oft nehmen und interessant ist das sicherlich auch.

Ansonsten guck doch einfach welche Reitschule in Deiner Umgebung Dinge Angebot hat, die Dich interessieren könnten - Hippotherapie zum Beispiel und frag dort nach. 

Antwort
von Super49, 29

Du meinst sicherlich den Beruf Hippotherapeut. Es handelt sich hier um eine Weiterbildung. Dafür braucht du folgende Voraussetzungen:

abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut/in
mindestens 1 Jahr Berufserfahrung mit neurologischen Patienten
Erfahrung im Umgang mit Pferden, speziell Führen/Bodenarbeit
reiterliche Grundkenntnisse
Praktikum (Hospitation) zwischen dem 1. und 2. Teil von mindestens 10 Stunden

Es wäre für dich sicherlich auch interessant ein Praktikum in einer Physiopraxis zu machen und als Pferdewirt (ist nicht nur misten, habe auch ein solches Praktikum gemacht)

Antwort
von Nico0363, 9

Ich war damals mal im Tierheim. Daneben war ein Reiterhof, der mit dem Tierheim befreundet war. Wenn ich nichts zu tun hatte, habe ich bei denen ausgeholfen.
Du kannst auch direkt bei einem Reiterhof oder Gestüt mal eine Bewerbung hinschicken...

Antwort
von Toilettenduft, 30

Also müsstest dich imn deiner Gegend umhören da als Praktikant du meist nur solche Arbeit machen musst , es liegt ja an denen die die Arbeit geben was für Arbeit sie dir geben . Vielleicht hast du einen netten Bauern oder Pferdewirt in deiner Nähe und gehst zu ihm hin , fragst wie das aussieht und sagst das du gerne mehr mit Pferden machen möchtest .

Antwort
von VieArn, 22

Wenn man mit Pferden zu tun hat, dann kommt man meistens auch nicht daran vorbei, auch mal Boxen auszumisten! Das gehört dazu, wenn man mit Tieren zu tun haben will!

Wenn du das allerdings wirklich absolut vermeiden willst, dann mache ein Praktikum bei einem Tierarzt, der Großtiere behandelt oder bei einem Hufschmied.

Antwort
von KleinerEngel18, 12

In einer Pferdeklinik oder evtl. bei einem Hufschmied, falls dich so etwas interessiert.

Allerdings misten Pferdewirte nicht nur Boxen aus, informiere dich mal genau über den Beruf. Das ist z.B. die Tätigkeitsbeschreibung für die Klassische Reitweise:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=Dn...!-1765797879?path=null/kurzbeschreibung/taetigkeitsinhalte&dkz=77696&such=Pferdewirt%2Fin+-+Klassische+Reitausbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten