Frage von sternchen1424, 50

Praktikumsplatz in der Grundschule?

Hallo, ich wollte mal fragen wie soll ich mich bei einer Grundschule nach einem Praktikum fragen soll ich in die schule oder soll ich nur anrufen und wenn ich da wäre sollte ich mein Lebenslauf & Bewerbung mit abgeben ?

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 23



Hihi, also bei der Rechtschreibung, solltest du besser anrufen und alles Schriftliche vermeiden! :)

Nee, Spaß beiseite. Für Schüler ist ein Praktikum an Schulen i.d.R. nicht möglich - zumindest kenne ich das so;

Grund 1: Als Schüler in eine Schule? Dabei lernst du ncihts Neues. Und eben das ist ja der Sinn eines Praktikums.

Grund 2: Die meisten Schulen im städtischen Bereich haben schon durch die Lehramtsstudenten hinreichend Praktikanten. Da werden keine Schüler von weiterführenden Schulen aufgenommen.



Tipp 1: Frag zuerst deinen betreuenden Lehrer, ob ein Praktikum an einer Grundschule überhaupt ok wäre.

Tipp 2: Ruf danach kurz in der Grundschule an und frag dort auch.

Tipp 3: Wenn es abgelehnt wird, probier es mal im KiGa. Der Beruf des Erziehers ist für Schüler weit genug von der eigenen Lebenswelt entfernt. Da hast du auch eine pädagogische Tätigkeit und das wird i.d.R. genehmigt.

=> Wenn das mit der Grundschule doch in Ordnung geht, solltest du erstmal anrufen und fragen, was sie gerne hätten. Sonst machst du dir die ganze Mühe umsonst.

LG
MCX


Kommentar von sternchen1424 ,

Danke

Antwort
von MissPassion2, 23

Ich mache auch bald ein Praktikum an einer Grundschule. Ich würde im Sekreteriat anrufen und sagen, dass du dort gerne Praktikum machen würdest und dann fragst du ob noch was frei ist. Wenn sie ja sagen, würde ich hingehen und die Bewerbung abgeben (Also samt Lebenslauf und Anschreiben, sowie letztes Zeugnis) Wenn du direkt hingehen willst, ist das auch ok, allerdings würde ich dann schon die Bewerbung usw mitnehmen. (Würde dir empfehlen, erst anzurufen) 

LG MissPassion2

 

Antwort
von AchtMalKlug, 25

Soviel ich weiß kann man als Student /Schüler KEIN Praktikumsplatz wählen wo man ein Abitur braucht. Als Grundschullehrer/in oder als Kindergärter/in bracht man ein Abitur ob man es glaubt oder nicht.

Falls du deine schulische Laufbahn abgeschlossen hast musst du einfach ein Lebenslauf zusammen mit einem Bewerbungsschreiben. Vorlagen gibt es massig im internet

 Ich hoffe ich konnte helfen

Kommentar von sternchen1424 ,

kenne viele die beim Kindergarten & Grundschule eine schülerpraktikum gemacht haben 😲

Kommentar von AchtMalKlug ,

Ich als Student bin mir sehr sicher das man als "Sozialpädagoge" ein Abitur braucht.

Und man kann NUR da ein Praktikumsplatz suchen wo man die passende schulform gewählt hat.

Ein Hauptschüler kann dort  keinen Praktikumsplatz  besuchen.

Ein Schüler auf dem Gymnasium kann dies dürchschlageb tun.

Antwort
von B00kWorm14, 23

Ich würde mich mit Lebenslauf und Bewerbung bei der Email Adresse der schule bewerben :)

Antwort
von Laraaaa2305, 20

Erst anrufen und dann Hin gehen und am besten Lebenslauf und Bewerbung mit bringen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten