Praktikumsbewerbung hat jemand noch tipps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Zeitraum fehlt, wann Du das Praktikum absolvieren musst. Als Gymnasiast sollte man wissen, dass man nicht  immer Sätze mit ICH anfängt. Es gibt genügend andere Satzanfänge, die man benutzen kann.Das mit der Kindheit ist überflüssig, genauso wie das Aufzählen Deiner Tiere. Auch das Du keine Angst vor Tiere hast brauchst Du nicht zu erwähnen, ansonsten würdest Du Dich dort nicht beweben. Im großen und ganzen muss die Bewerbung überarbeitet werden. http://www.meinpraktikum.de/bewerbung/anschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den ersten Satz kannst du dir sparen, da du darunter dann ja gleich erklärst, warum du das so toll fändest. Das ist ein wenig Doppel-Gemoppelt. Außerdem ist es nicht soo wichtig, was für Tiere du hast, deshalb lass das auch weg (Collie-Rüden etc.) und sag statdessen einfach, du hattest schon verschiedenste Haustiere-das hört sich besser an. 

Über unseren Hund klingt irgendwie so, als ob dir dein Hund das empfohlen hätte. 

Schreib vielleicht sowas wie: Speziell ihre Tierarztpraxis würde mich dabei sehr interessieren, da ich mit meinem Hund bereits bei ihnen war und eine kompetente, freundliche Behandlung erleben durfte (ist gleichzeitig ein Lob, mit dem du es nicht allzu sehr übertreibst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ein Praktium sollte sowas reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung