Praktikumsbewerbung an Mitarbeiter einer Firma mitgeben sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde es ganz klassisch entweder per Post oder Email senden. So kann ich sicher gehen, dass es auch dort ankommt wo ich es wünsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traue niemals anderen bei solchen Dingen. Dafür sind schon zu viele Sache verloren gegangen. Das wäre also nach der allgemeinen Lebenserfahrung schon zu bedenken.

Allerdings kann es durchaus Vorteile bringen, wenn jemand aus dem Betrieb die Bewerbung ins Personalbüro bringt. Eine Alternative wäre: Du schickst sie hin und bittest Deine Freundin "Dich zu kontrollieren". Dann erfährt das Personalbüro auch, ob da vielleicht die Bewerbung in einen anderen Stapel kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo im4xn,

besser wäre, wenn Du erstmal selbst den persönlichen Kontakt zu den Verantwortlichen in dem Unternehmen suchen würdest - gerne vermittelt durch Deine Freundin.

Wenn man Dich schon mal kennengelernt hat, wird man Deine schriftliche Bewerbung - falls Du dann überhaupt noch eine brauchst - sehr viel wohlwollender betrachten.

Du musst dann natürlich in der Einleitung Bezug auf das Gespräch nehmen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beste ist ,wenn du es selbst hingibst oder per Post schickst.  Denn es kann z.B. passieren,dass deine Freundin,durch was auch immer,vergisst die Bewerbung abzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung